Hersonissos: Ein paradiesisches Turnier

von Alina L'Ami
24.06.2019 – Das Hernosissos Open bietet paradiesische Bedingungen: Meer, Sonne und die vielen Angebote des Lyttos Beach Hotels (Bild). Alina l'Ami war auch dieses Jahr wieder dabei und schickt Fotos und einen Bericht von einem Open, das fast schon zu idyllisch ist.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

432 Hertz

Das ist die magische Zahl für Menschen, die unter Schlaflosigkeit leiden, sich rastlos fühlen oder nach innerem Frieden suchen, denn sie gilt als natürliche Tonhöhe des Universums und soll beruhigend wirken, wenn der Geist in Aufruhr ist. Ob wissenschaftlich bewiesen oder nicht, die Erfahrung zeigt die beruhigende Wirkung von Naturgeräuschen auf Menschen, die im Rhythmus von Stadt und Handy leben. Meereswellen, Regentropfen oder Vögel, die auf einer Bergwiese singen, schwingen eher im Einklang mit dem menschlichen Herzen und mit der beruhigenden Frequenz, die beim Klang von Wi-Fi Musik und Mikrowellen zu fehlen scheint.

Das menschliche Gehirn, vor allem das Gehirn eines Schachspielers, befindet sich in einem stetigen Auf-und-Ab und wird von unterschiedlichen elektromagnetischen Impulsen befeuert. Wenn man die gefährlichen und giftigen Pläne und Züge des Gegners erkennt, dann schaltet man in den Alarmmodus und der macht es schwer, sich zentriert, ausgeglichen und friedlich zu fühlen.

Der Spielsaal mag ruhig sein, aber das Gehirn rattert und das Herz pocht. Zum Glück kann man solche Schreckensszenarien in Hersonissos abmildern, denn die einzigartige Umgebung dieses Opens, bei dem man von Meer, Pool und Palmen umgeben ist, hat die Kraft, den überreizten Geist eines Schachspielers zu beruhigen.

"wine exclusive point"

Ein beliebter Treffpunkt war das Lokal mit dem Namen "Wine Exclusive Point — wie der Wein muntert Schach die Traurigen auf, belebt die Älteren und inspiriert die Jungen

Der Klang der Natur wirkte entspannend und stimmte die Spieler auf die Schönheit ein, die durch das Schach symbolisiert wird. Und führte zu interessanten Ideen auf dem Schachbrett, den so genannten "Ferienzügen".

boys chess beach

Links-Rechts-Kombination

Die Umgebung beruhigt, aber lenkt auch ab. Auch die drei Führenden der Setzliste brauchten eine Weile, bis sie ihren Rhythmus gefunden hatten und ihrer Favoritenrolle gerecht wurden. Die ausgewählten Partien illustrieren diesen Turnierverlauf:

 

Die Partien lassen sich mit klicken oder antippen auswählen

Endstand (Top 10)

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Stany G.A. 7,5 0,0
2 Froewis Georg 7,0 0,0
3 Anagnostopoulos Konstantinos 6,5 1,0
4 L'ami Alina 6,5 0,0
5 Lirindzakis Timotheos 6,0 0,0
6 Papidakis Georgios 5,5 0,0
7 Gavrish Leonid 5,5 0,0
8 Bras Emanouel 5,0 0,0
9 Izotov Vladimir 5,0 0,0
10 Kotsinis Alexandros 5,0 0,0


Entspannt, aber bereit

Die besten Vorhersagen für die Zukunft liefert meist die Vergangenheit. Beim vorherigen Hersonissos Open hatte ich mich in vollkommen gewonnener Stellung einzügig Matt setzen lassen, und so "geimpft" hatte ich mir vorgenommen, dieses Jahr einen weniger hohen Preis für den Genuss der unglaublichen Gastfreundschaft der Kreter zu zahlen.

The bar variation

Bescheidener Luxus lautete das Motto — das nicht immer leicht zu leben ist.

Wenn eine ganze Armee junger und engagierter Leute aufgeboten wird, um einen zu unterhalten, dann braucht man die Kraft von zehn Mönchen, um sich zurückzuziehen und in der Abgeschiedenheit des eigenen Zimmers zu meditieren.

resort staff

Das Animatoren-Team

activities

Animationsprogramm

Hersonissos macht Schachspieler glücklich — "Wenn ich zwei Elo-Punkte verliere, aber das Turnier gewinne, so sei es!”, erklärte der indische GM und spätere Turniersieger Stany, der sich mit Strandläufen fit hielt.

Stany

 Ein vorbildliches Trainingsprogramm

Schöne Turniere bleiben in Erinnerung und das Hersonissos Open macht glücklich – durch die Umgebung, die Freundlichkeit der Einheimischen, den Professionalismus der Organisatoren.

organizers

Kostas, Maria und Panagiotis — sie verschaffen Kreta einen Eintrag im Turnierkalender

Im Sommer stehen zwei weitere offene Turniere auf dem Programm und begeisterte Schachspieler müssen sich entscheiden: spielen sie eins oder... beide:

  • 18. bis 25. August: "IDEON ANDRON"
  • 2. August bis 2. September: 3. Agios Nikolaos

Im Vergleich zum Vorjahr befanden sich Spielort und Turnier im harmonischen Einklang und in Übereinstimmung mit den 432 Hz des Universums. Wie sich gezeigt hat, kann auch das Paradies noch schöner werden: das Hotel war überwältigend und als zusätzlichen Bonus gab es weder Doppelrunden noch Partien am Morgen.

kids

Aber auch im Paradies lauern immer wieder Gefahren

playground pool

Eine Aussicht, die einem zum Handeln zwingt: man muss einfach ins Wasser springen!

pool scene

Den Glücklichen schlägt keine Stunde

Der Nachteil, in solch paradiesischen Umständen zu spielen, besteht darin, dass man dieses Glücksgefühl nicht aufs Spiel setzen möchte.

sunset

Wolken am Himmel machen Sonnenuntergänge noch schöner

Das gesamte Turnier über im Hotel zu bleiben und die vielen Angebote, die es bietet, zu nutzen, hat seine Reize, aber dann verzichtet man darauf, das Labyrinth der Schönheit, die Natur und Architektur der Insel bieten, zu erforschen. Wer das tut, braucht mehr als drei Ariadnefaden, denn es gibt so viel zu sehen, fühlen und schmecken. Die Lösung liegt auf der Hand: das Open 2020 braucht einen Ruhetag.

Abendgedanken

Der argentinische Gründer der Bewegung des Humanismus, Mario Luis Rodríguez Cobos, der auch unter dem Namen Silo bekannt ist, behauptete, dass der Zugang zu den tieferen Schichten unseres Bewusstseins auf drei Arten zu erreichen ist. Alle drei führen zu einer Erfahrung des Wandels:

  1. Verliebt sein
  2. Poesie (durch Allegorie)
  3. Meditation

"Für mich war Schach immer eine Form der Meditation", verriet Turnierorganisator Kostas Klokas. "Und hier zu spielen, in der Nähe der antiken Stätten Kretas, könnte zu spirituellen Momenten führen."

Klokas

Kostas Klokas

"Und was hast du vor, um solche Wandlungen in der Schachwelt herbeizuführen? Kannst du der Schachgemeinde dieses Konzept verkaufen?", fragt die skeptische Reporterin.

"Ich möchte es nicht verkaufen, ich möchte es anbieten."

Links




Alina L'Ami ist Schachprofi, WGM, und bringt allem, was sie macht, großen Enthusiasmus entgegen. Sie liebt es, in die entlegensten Winkel der Erde zu reisen, um dort Schach zu spielen und darüber hier bei ChessBase zu berichten.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren