London: Nakamura schlägt Anand

von Marco Baldauf
08.12.2015 – Hikaru Nakamuras Bilanz gegen Vishy Anand sah schon vor der heutigen Partie sehr überzeugend aus: sechs Siege bei nur einer Niederlage. Diese Bilanz konnte er heute mit einer starken Leistung ausbauen und somit zur Spitzengruppe der Tabelle aufschließen. Magnus Carlsen mühte sich über sechs Stunden, konnte die Festung seines Gegners jedoch nicht überwinden. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Verfolgen Sie die Partien live auf Playchess!

Ein Klick auf den obigen Button führt zur Live-Übertragung der Partien - wenn die Runde läuft.
Nach Ende der Runde werden die bereits gespielten Partien angezeigt.

London Chess Classic

Die vierte Runde der London Chess Classic versprach spannende Partien: Magnus Carlsen nach drei Remisen mit dem unbedingten Willen, den ersten Sieg zu landen, ein Aufeinandertreffen zweier Spieler, die zweifelslos zu den angriffslustigsten ihrer Zunft zählen (Grischuk vs. Vachier-Lagrave), zudem die Paarungen Giri - Aronian, Nakamura - Anand sowie Topalov - Caruana.

Levon Aronian zeigte sich heute besser vorbereitet und hatte keine Probleme, das Spiel auszugleichen. (Foto: Amruta Mokal)

 

 

 

Für Aronian ist es das vierte Remis in diesem Turnier, morgen geht es für ihn gegen Magnus Carlsen. Giri verwaltet solide wie gewohnt sein +1 und bleibt damit der einzige Spieler, der auf der gesamten Grand Chess Tour noch ungeschlagen ist.

Eine spannende und zweischneidige Partie zeigen Alexander Grischuk und Maxime Vachier-Lagrave in der Najdorf-Variante.

 

Eine sehr überzeugende Leistung lieferte Hikaru Nakamura ab, der Vishy Anand nicht den Hauch einer Chance ließ.

Starke Vorbereitung, saubere Technik: Hikaru Nakamura war heute in Hochform zu erleben, Vishy Anand fällt hingegen auf -1 und muss morgen gegen Topalov wieder in die Spur finden.

 


Nakamura schließt nach diesem Sieg zu den bisherigen Tabellenführern Giri und Vachier-Lagrave auf, morgen gehts mit Schwarz gegen Adams.

Magnus Carlsen konnte im Mittelspiel eine Qualität gewinnen, am Ende reichte dies jedoch nicht, die schwarze Festung zu überwinden.

 

 

Der Weltmeister bleibt damit weiterhin sieglos in London, morgen spielt er mit Schwarz gegen Levon Aronian.

Bisher ohne Fortuna in London: Nachdem er gestern eine sehr starke Stellung ins Remis verdarb, konnte er heute zuerst eine strategisch klar bessere Position nicht verwerten und musste am Ende lange ums Remis kämpfen - dort zeigte er dann allerdings seine Stärken. (Foto: Amruta Mokal)

 

 

Die längste Partie des Abends: nach über sechseinhalb Stunden Spielzeit musste Veselin Topalov ins Remis einwilligen.

 

In der Tabelle liegen nun Anish Giri, Maxime Vachier-Lagrave und Hikaru Nakamura mit zweieinhalb Punkten in Führung, wobei Giri gegen Vachier-Lagrave spielt; Nakamura spielt gegen Adams.

Partien der bisherigen Runden 1 bis 4:

 

Alle Runden werden live auf dem Playchess-Server kommentiert (für Premium-Mitglieder kostenlos).

 

Unsere Kommentatoren

 

 

 

Im Shop kaufen...

Quelle der Fotos: Turnierseite

Turnierseite...

Grand Chess Tour...



Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren