Neue Grand Prix Serie beginnt in Moskau

von Eteri Kublashvili
13.05.2019 – Am 17. Mai ist in Moskau offizieller Beginn des ersten Turniers der neuen Grand Prix Serie. Die Serie besteht nun aus vier Turnieren, den jetzt im K.o.-Format gespielt werden. | Foto: Worldchess

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Die neue FIDE World Chess Grand Prix Serie beginnt am 17. Mai in Moskau 

Das Rennen um die Schachweltmeisterschaft 2020 beginnt am 17. Mai in Moskau mit dem ersten Turnier der neuen FIDE World Chess Grand Prix Serie. Die neue Turnierserie besteht aus vier Turnieren, bei denen 22 der weltbesten Spieler um zwei Plätze für das kommende Kandidatenturnier kämpfen. Zudem geht es auch um ein Preisgeld von insgesamt 800.000 Euro. 130.000 Euro werden in jedem der Grand Prix Turniere vergeben. Am Ende werden für die Gesamtleistung weitere 280.000 Euro verteilt. 

Der Grand Prix von Moskau findet vom 17. bis 30. Mai im Zentralschachklub in Moskau statt. Dieser befindet sich in einem historischen Gebäude im Zentrum Moskaus (Gogolevsky Boulevard 14).

Foto: Vladimir Boiko

Um die Serie und die Turniere spannender zu machen, wird jedes Turnier im Knock-out-Format mit 16 Spielern gespielt. Wer das Turnier gewinnen will, muss vier Runden siegreich überstehen. Jede Runde beginnt mit zwei klassischen Partien. Bei Gleichstand folgen Schnellschach- und Blitzpartien.

Die Spieler

Die Teilnehmer am Großen Preis von Moskau (mit den neuesten Ratingzahlen) sind:

Anish Giri (2787, Niederlande)
Shakhriyar Mamedyarov (2781, Aserbaidschan)
Ian Nepomniachtchi (2773, Russland)
Alexander Grischuk (2772, Russland)
Levon Aronian (2762, Armenien)
Hikaru Nakamura (2761, USA)
Teimour Radjabov (2759, Aserbaidschan)
Wesley So (2754, USA)
Sergej Karjakin (2752, Russland)
Peter Svidler (2739, Russland)
Wei Yi (2736, China)
Nikita Vitiugov (2734, Russland)
Jan-Krzysztof Duda (2728, Polen)
Radoslaw Wojtaszek (2724, Polen)
Dmitry Jakovenko (2708, Russland)
Daniil Dubov (2690, Russland)

Zeitplan

17. bis 18. Mai - Runde 1, 19. Mai - Tiebreak
20. bis 21. Mai - Runde 2, 22. Mai - Tiebreak
23. bis 24. Mai - Halbfinale, 25. Mai - Tie-Break
27. bis 28. Mai - Finale, 29. Mai - Tiebreak.
Der 26. Mai ist ein Ruhetag. 
 
Die Partien beginnen um 15:00 Uhr (Moskauer Zeit). Die Spiele werden unter worldchess.com, der offiziellen FIDE-Übertragungsplattform, live übertragen. 
 
Am 16. Mai findet im Zentralschachclub eine Pressekonferenz statt, an der Arkady Dvorkovich, der Präsident des Weltschachverbandes (FIDE), Ilya Merenzon, Chief Executive von World Chess und Organisator des Grand Prix, Andrey Guryev, Leiter von PhosAgro, einem der Hauptsponsoren und Vizepräsident der Russischen Schachföderation, und Mikhail Vasin, Leiter der Unternehmenskommunikation RussiaStan & META von Kaspersky Lab, sowie die Teilnehmer des Turniers teilnehmen.  
 
Zu den führenden Partnern, die die FIDE World Chess Grand Prix Series 2019 unterstützen, gehören:
 
PhosAgro, ein führendes Chemieunternehmen, als Offizieller Strategischer Partner
Kaspersky Lab, als offizieller Cybersecurity-Partner
 
Offizielle Seite...

 




Eteri Kublashvili ist Schachspielerin und fotografiert und berichtet für den Russischen Schachverband von allen offiziellen Turnieren.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren