Neun Spitzenreiter beim Hasselbacken Open

von Marco Baldauf
05.05.2016 – Anlässlich des 150. Jubiläum der Stockholmer Schachgesellschaft veranstaltet diese im Hasselbacken Hotel ein stark besetztes Open. Nach fünf Runden führen neun Spieler die Tabelle an, darunter Dmitry Andreikin aus Russland. Alexei Shirov (Foto) verlor bereits eine Partie, zeigte in der dritten Runde jedoch eine grandiose Angriffspartie. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Die Stockholmer Schachgesellschaft wurde im Jahre 1866 gegründet und feiert dieses Jahr das 150. Jubiläum. In diesem Zug organisiert sie in Stockholm das Hasselbacken Open, das von 30. April bis 8. Mai im Scandic Hasselbacken Hotel ausgetragen wird.

Das prestigeträchtige Hasselbacken Hotel

Ein Blick in den fürstlichen Spielsaal

Das Teilnehmerfeld ist in der Spitze wir Breite stark besetzt. Insgesamt nehmen 305 Spieler und Spielerinnen aus 38 Nationen teil, darunter 34 Großmeister. Die Teilnehmerliste wird angeführt von Dmitry Andreikin (2736 Elo).

Topfavorit Dmitry Andreikin ist mit 4.5/5 in der Spitzengruppe.

Chessbase-Autor Alexei Shirov verlor gegen das amerikanische Nachwuchstalent Samuel Sevian und steht bei 3.5/5.

Shirov ist bekannt für sein kompromissloses Angriffsspiel. Wie gefährlich er nach wie ist, zeigt er in einer Glanzpartie in Runde drei:

 

Großartige Angriffspartie des Letten Shirov

Nach fünf Runde führen neun Spieler mit je 4.5 Punkten das Feld an. Beste Wertung hat im Moment der Franzose Sébastien Mazé.

Mazé spielt in der heutigen sechsten Runde gegen ...

... Zoltan Almasi aus Ungarn.

Ebenfalls bei 4.5/5: Sandro Mareco aus Argentinien

Alexander Donchenko steht bei 3.5/5.

Tabelle nach fünf Runden:

Platz SNr   Name Nation Rating Punkte  TB1 
1 16 GM Sébastien Mazé FRA 2617 4,5 11,5
2 3 GM Almasi Zoltan HUN 2682 4,5 11,0
3 12 GM Mareco Sandro ARG 2625 4,5 11,0
4 1 GM Andreikin Dmitry RUS 2736 4,5 10,5
  5 GM Smirin Ilia ISR 2665 4,5 10,5
6 8 GM S.P Sethuraman GM IND 2658 4,5 10,5
7 15 GM Landa Konstantin RUS 2618 4,5 10,0
8 6 GM Adhiban B. IND 2663 4,5 10,0
9 19 GM Sevian Samuel USA 2589 4,5 9,0
10 13 GM Bachmann Axel PAR 2621 4,0 11,5
11 7 GM Tkachiev Vladislav FRA 2660 4,0 11,0
12 32 GM Smith Axel SWE 2503 4,0 10,0
13 4 GM Postny Evgeny ISR 2673 4,0 10,0
14 11 GM Krishnan Sasikiran IND 2643 4,0 9,5
  25 GM van Foreest Jorden NED 2551 4,0 9,5
16 17 GM Bok Benjamin NED 2605 4,0 9,5
  21 GM Stefansson Hannes ISL 2581 4,0 9,5
18 27 GM Urkedal Frode NOR 2549 4,0 9,5
19 29 GM Libiszewski Fabien FRA 2520 4,0 9,5
20 34 GM Akesson Ralf SWE 2452 4,0 9,0
21 9 GM Predojevic Borki BIH 2654 4,0 9,0
  40 IM Stark Lars GER 2409 4,0 9,0
  55 FM Ölund Joar SWE 2339 4,0 9,0
24 18 GM Goganov Aleksey RUS 2591 4,0 9,0
  24 GM Burmakin Vladimir RUS 2554 4,0 9,0
26 10 GM Vidit Santosh Gujrathi IND 2648 4,0 9,0
  14 GM Onischuk Vladimir UKR 2620 4,0 9,0
  35 IM Brunner Nicolas FRA 2447 4,0 9,0
  41 FM Lindberg Bo Dr SWE 2397 4,0 9,0
30 30 GM Mikhalevski Victor ISR 2516 4,0 8,5
31 33 IM Kjartansson Gudmundur ISL 2457 4,0 8,5
32 20 GM Rozentalis Eduardas LTU 2584 4,0 8,5
  53 GM Bellon Juan ESP 2345 4,0 8,5
  96   Ronneland Daniel SWE 2196 4,0 8,5
35 89   Lindberg Henrik Malm Dr SWE 2208 4,0 8,0
  93   Thorn Eric SWE 2204 4,0 8,0
37 52 FM Lokander Martin SWE 2348 4,0 8,0
  92   Lundvik Jonas SWE 2204 4,0 8,0

... 305 Spieler und Spielerinnen

Paarungen der sechsten Runde:

Brett Nr.   Name Rtg Punkte Resultat Punkte   Name Rtg Nr.
1 1 GM Andreikin Dmitry 2736   GM S.P Sethuraman GM 2658 8
2 3 GM Almasi Zoltan 2682   GM Sébastien Mazé 2617 16
3 5 GM Smirin Ilia 2665   GM Mareco Sandro 2625 12
4 15 GM Landa Konstantin 2618   GM Adhiban B. 2663 6
5 19 GM Sevian Samuel 2589   4 GM Onischuk Vladimir 2620 14
6 30 GM Mikhalevski Victor 2516 4   4 GM Postny Evgeny 2673 4
7 7 GM Tkachiev Vladislav 2660 4   4 IM Kjartansson Gudmundur 2457 33
8 9 GM Predojevic Borki 2654 4   4 IM Brunner Nicolas 2447 35
9 34 GM Akesson Ralf 2452 4   4 GM Vidit Santosh Gujrathi 2648 10
10 11 GM Krishnan Sasikiran 2643 4   4 FM Lindberg Bo Dr 2397 41
11 13 GM Bachmann Axel 2621 4   4 FM Lokander Martin 2348 52
12 17 GM Bok Benjamin 2605 4   4 GM Bellon Juan 2345 53
13 32 GM Smith Axel 2503 4   4 GM Goganov Aleksey 2591 18
14 40 IM Stark Lars 2409 4   4 GM Rozentalis Eduardas 2584 20
15 21 GM Stefansson Hannes 2581 4   4   Lundvik Jonas 2204 92
16 55 FM Ölund Joar 2339 4   4 GM Burmakin Vladimir 2554 24
17 25 GM van Foreest Jorden 2551 4   4   Ronneland Daniel 2196 96
18 89   Lindberg Henrik Malm Dr 2208 4   4 GM Urkedal Frode 2549 27
19 93   Thorn Eric 2204 4   4 GM Libiszewski Fabien 2520 29
20 66 IM Ziegler Ari 2296   GM Shirov Alexei 2686 2
21 69   Efroimski Marsel 2278   GM Donchenko Alexander 2573 22

Partien der Runden 1-5:

 

 

Fotos: Turnierseite

Turnierseite

Ergebnisse bei chess-results



Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren