Trainingslehrgang im Bundesstützpunkt Baden-Baden

von Bernd Vökler
14.09.2019 – In der ersten Septemberwoche war das Schachzentrum Baden-Baden, glichzeitig Bundesstützpunkt des DSB, Gastgeber eines Lehrgangs des Deutschen Schachbundes. Leiter des Lehrgangs war Adrian Mikhalchishin. Unter anderem bereitete sich die deutsche Frauennationalmannschaft auf die Europameisterschaft vor. | Fotos: Bernd Vökler

Schach Nachrichten


ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Training am Bundesstützpunkt Baden-Baden

Vom 01. bis 08. September fand am einzigen "Bundesstützpunkt Schach" in Baden-Baden eine Woche lang Hochleistungstraining statt.

Den Auftakt bildeten zwei intensive Einzeltrainingseinheiten. Evgeny Romanov arbeitet mit Annmarie Mütsch und Adrian Mikhalchishin trainierte mit Filiz Osmanodja.

Annemarie Mütsch, Fiona Sieber

Beiden Nationalspielerinnen sollten diese Konsultationen dabei helfen, individuelle Fehler und Schwächen aufzuspüren und auszumerzen. Natürlich dürfen dabei auch die persönlichen Stärken nicht verloren gehen.

Volles Haus

Ab Donnerstag war dann volles Haus im Schachzentrum LA8. Der weltbekannte Spitzentrainer Adrian Mikhalchishin hatte die Gesamtleitung eines Lehrgangs, der am Bundesstützpunkt in Baden-Baden für verschiedene Gruppen durchgeführt wurde. 

Adrian Mikhalchishin

Fast die komplette Frauennationalmannschaft trainierte als Vorbereitung auf die Mannschaftseuropameisterschaft, die im Oktober in Batumi stattfinden wird.

Der Einladung des Bundesnachwuchstrainers an die DC- und C-Kader waren auch mehrere Deutsche Jugendmeister, darunter Luisa Bashylina und Alexander Krastev gefolgt.

Rebecca Doll, Luisa Bashylina

Auf die bevorstehende Jugendweltmeisterschaft in Mumbai bereiten sich Rebecca Doll, Dominik Laux und Collin Colbow vor.

Komplettiert wurden die Trainingsgruppen mit jungen Spielern aus der Region. Als Gruppentrainer standen Ketino Kachiani Gersinka, Roland Schmaltz und Sergey Galdunts zur Verfügung.

Adrian Mikhalchishin mit einem Teil der Frauennationalmannschaft

Am Freitag lud dann der Deutsche Rekordmannschaftsmeister  OSG Baden-Baden zum offenen Blitzturnier ein. Pünktlich um 19.30 Uhr eröffnete der Vorstand der Grenke Bank, Sven Noppes das Turnier. Der Vorsitzende des Schachzentrums Christian Bossert begrüßte als Hausherr alle Spielerinnen, TrainerInnen und Gäste.

Christian Bossert

Als Stargast und haushoher Turnierfavorit schrieb sich Nationalspieler Georg Meier noch kurzfristig in die Startliste ein. Georg lebt und arbeitet seit kurzem in der Kurstadt und kam  direkt von der Arbeit ans Brett. Der kurzfristige Einsatz erklärt dann auch zum Teil sein nicht ganz erwartungsgerechtes Ergebnis. 

Georg Meier

So konnte Jugendnationalspieler Alexander Krastev Georg Meier in einer Zeitnotschlacht besiegen und damit den Turniersieg für sich absichern. Der zweite Platz von Lokalmatador Dirk Becker ist eine weitere Sensation.

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Krastev Alexander 7,0 40,5
2 Becker Dirk 7,0 40,0
3 Suvorov Alexander 6,5 41,5
4 Dobrikov Marco 6,5 38,5
5 Köllner Ruben Gideon 6,0 41,5
6 Meier Georg 6,0 38,5
7 Bethke Richard 6,0 35,5
8 Agrest Inna 5,5 36,5
9 Richter Nils 5,5 35,0
10 Wu Leon 5,5 34,5
11 Colbow Collin 5,5 32,0
12 Bakiev Diyor 5,0 36,5
13 Costa Leonardo 5,0 35,0
14 Suvorov Luca 5,0 34,0
  Foerster-Yialamas Lucas 5,0 34,0
16 Hagner Bennet 5,0 30,5
17 Wu Luka 4,5 38,5
18 Yi Danny 4,5 34,0
19 Bashylina Luisa 4,5 30,5
20 Schneider Katharina 4,5 30,0
21 Schneider Anna 4,5 28,0
  Zlatev Angel 4,5 28,0
23 Doll Rebecca 4,5 27,5
24 Siemon Walter 4,5 27,0
25 Köllner Christof 4,0 32,0
26 Laux Dominik 4,0 27,5
27 Matz Niklas 4,0 23,0
28 Becker Reinhold 3,5 31,5
29 Wagner Margarethe 3,5 27,5
30 Müdder Melanie 3,0 27,5
31 Pohle Saskia 3,0 26,0
32 Schneider Matthias 3,0 24,5
  Stake Paul 3,0 24,5
34 Stake Johann 2,0 22,5
35 Nantivaman Alexandre 1,0 27,5

http://chess-results.com/tnr469015.aspx?lan=0&art=4


Adrian Mikhalchishin hat viele Video-DVDs bei ChessBase veröffentlicht. Einige dieser DVDs wurden wurden als Preise für die Teilnehmer ausgelobt. So erhielt auch der Sieger des Konditionsblitzturnieres, Marco Dobrikov eine der instruktiven Lehr-DVDs aus dem ChessBase Verlag. 

Marco Dobrikov mit Preis

Das Turnier begann im Hof des LA8 im Doppel-KO-System. Um die Anrainer nicht über Gebühr zu stören, beendeten wir das Turnier im Schachzentrum. Marco besiegte im Finale Alexander Krastev.

Pieces, Pawns and Squares

Sie lernen wie man Schwächen schafft, wie Sie Ihre Figuren im Angriff koordinieren, wann Bauern nicht nur hilfreich sondern auch mächtig sind u.v.m. auf dieser DVD.

Mehr...

Als besonderen Höhepunkte erhielten die Nationalspielerinnen eine Lektion in Sachen Fitness, Konditionsaufbau und Trainingssteuerung.

Julia Bossert „scheuchte“ Hanna Marie, Fiona und Annmarie durch den Park und brachte sie gehörig außer Puste. Die Bedingungen im Schachzentrum Baden-Baden suchen deutschlandweit ihresgleichen. Hier treffen High-Tech auf Ambiente und Old-School auf Innovation; und die Schachspieler sind mittendrin.

Hanna Marie Klek

Der Dank geht an die Grenke AG und das Schachzentrum, die diesen Lehrgang ermöglicht haben. Parallel zum Lehrgang unterschrieb Hanna Marie Klek ihren Vertrag als neue Geschäftsführerin des Schachzentrums. Unter ihrer Leitung sollen weitere Lehrgänge folgen.

Bernd Vökler, Bundesnachwuchstrainer

Schachzentrum Baden-Baden...

 




Bernd Vökler ist Internationale Meister und im Schachbund als Bundesnachwuchstrainer für die Betreuung der Talente verantwortlich.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren