Vlastimil Hort: Goldener Oktober auf Kreta

von Vlastimil Hort
27.10.2021 – Die ACO-Seniorenweltmeisterschaft Anfang Oktober in einem schönen Resort auf Kreta stieß bei allen Teilnehmern auf sehr positive Resonanz, nicht zuletzt auch bei Vlastimil Hort, der auf Einladung der Organisatoren einen Vortrag hielt und simultan spiele. Beim Zuschauen entdeckte der Meister auch zwei hübsche Stellungen, die ihm im Gedächtnis blieben.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

ACO-Senior Chess Championship vom 1. -10. Oktober 2021

Ich hatte das große Vergnügen zur diesjährigen Amateur-Senioren-Weltmeisterschaft eingeladen zu sein. Während Deutschland mit Regen in den goldenen Oktober startete, war auf Kreta, dem Austragungsort dieses außergewöhnlichen Turnieres, herrliches Sonnenwetter. Ich finde es bemerkenswert, dass es dies Art der Schachturniere für Amateure überhaupt gibt. Wo außer in den Vereinen, können sich die Amateure sonst international messen, austauschen, kennenlernen, Freundschaften knüpfen.

Die Rahmenbedingungen waren zudem göttlich! Abgeschieden von der turbulenten Zivilisation, lag das 5-Sterne Hotel „Fodele Beach Resort“ auf einer Anhöhe mit Blick auf das kristallklare, azurblaue Meer. Das tägliche Essen war frisch, gesund und köstlich. Mehrere Bars in- und outside boten leckere Cocktails für die Zeit nach der Partie!

Ungefähr 200 interessierte Schachspieler waren aus Europa angereist, und auch die Frauen hatten dieses Schachparadies für sich entdeckt, wenn auch noch in kleinerer Anzahl (15).

Von den Organisatoren gut durchdacht, wurde das Turnier in mehreren, nach ELO eingestuften Gruppen (A-G), ausgetragen. Selbst für die „Schach-Anfänger“, einige davon hatten noch nie eine Turnierpartie gespielt, war gesorgt. Sie spielten in Gruppe G.

Analyse in der Sonne

An einigen Abenden wurden Blitzturniere veranstaltet, an anderen gaben die Großmeister, die zu Gast waren, je ein kleines Simultan oder standen zu Analysen und Vorträgen zur Verfügung: GMs Zigurds Lanka, Spyridon Skempris, Daniel King, Falko Bindrich und meine Wenigkeit.

GM Skembris, li., an der Gitarre

Selfie mit Großmeistern

Vortrag von V. Hort

Meine Partien gegen die Weltmeister

Hort stellte einige seiner Partien gegen die Weltmeister vor und weiß viel über diese großen Persönlichkeiten des Schachs zu berichten.

Mehr...

Meine Partien gegen die UdSSR-Schachlegenden

Vlastimil Hort hatte als Weltklassespieler Gelegenheit, gegen viele dieser sowjetischen Ausnahmespieler anzutreten und stellt auf dieser DVD Partien und Geschichten der Spieler der goldenen sowjetischen Generation vor.

Mehr...

Ich hatte die Gelegenheit im Turniersaal die Partien zu verfolgen. Es wurden viele gute Züge gemacht. Vor allem in der letzten Runde gab es zwei Partien, die erwähnenswert sind: André Matzat aus meinem Verein in Oberhausen und Avdo Osmanbegovic haben mit Damenzügen verdient gewonnen. Mein Vereinsspieler konnte mit seiner letzten Partie dann auch den ersten Platz in der C-Gruppe belegen. Bravo!

 

1.Te4? [1.Ta5=]

1...Db6+ 2.De3 [2.Kh1 Lxe4; 2.Te3 Lg5 (2...La6 3.Sd6+; 2...e4 3.fxe4 Txb5) 3.Sd6+]

2...Lxe4 [2...Dxb5; 2...Dxe3+ 3.Txe3] 1–0


 

 

1...De4 [1...Dc6 2.Lg5 Sf5 3.Tfd1 Tg8 4.g4 hxg3 5.Dh7] 2.De6 1–0

Zum Abschied Sekt

Das Feuerwerk nach Preisverleihung und Sektempfang auf der großen Terrasse am Meer war der krönende Abschluss dieses schönen Schach-Events.

 


Ehemaliger Weltklasse-Spieler, WM-Kandidat, vielfacher Autor und bekannter TV Schachmoderator.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren