"Alles Patzer"

von ChessBase
26.01.2011 – Von außen gesehen könnte man schnell den Eindruck gewinnen, dass nicht nur in der A-Gruppe Weltklasse geboten wird, sondern auch B- und selbst C-Gruppe hochklassiges Schach bieten. Zum Glück gibt es aber Experten, die dies weitaus kompetenter beurteilen können. Gestern sollte Ivan Sokolov die Schönheitspreise vergeben, sah sich aber außerstande, in der B-Gruppe einen Spieler auszuzeichnen. "Gabriel Sargissian hat Radek Wojtaszek geschlagen, aber das war eine langweilige Partie. Und die anderen sind alles Patzer", begründete Sokolov seine Entscheidung. Nicht ganz so kritisch beurteilt Jan Gustafsson in seiner Kolumne die Partien, konzentriert sich aber im Wesentlichen auf seinen Schützling Smeets und das Geschehen im A-Turnier Doch auch der deutsche Blitzmeister ist der Meinung: Es sollte mehr Risiko gespielt werden. Turnierseite...Jans Kolumne...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren