"Fund Raising" in London

14.09.2010 – Letzte Woche fand in London im altehrwürdigen Simpson-in-the-Strand eine "Fund-Raising"-Veranstaltung zugunsten der Kandidatur von Anatoly Karpov als FIDE-Präsident statt. Karpov wurde von Kasparov und Short begleitet, die den früheren Weltmeister in seiner Kandidatur unterstützen. Außerdem verliehen Michael Adams und Luke McShane der Veranstaltung weiteren Glanz. Eingeladen hatte C.J. de Mooi, Präsident des englischen Verbandes. Zusammen mit einigen Schach begeisterten Hobbyspielern ließen die Großmeister die Tradition der Beratungspartie wieder aufleben. Kasparov traf u.a. die Reporterin Carol Vorderman wieder (Bild), die 1993 für die BBC vom WM-Match Kasparov gegen Short berichtet hatte. Steve Giddins berichtet für die englische Chessbase-News-Seite. Fund-Raising-Gala (mit Partien)...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren