"Generationswechsel in Sibirien"

11.12.2007 – In einem Beitrag für das Neue Deutschland registriert Dagobert Kohlmeyer einen Generationswechsel beim World Cup in Khanty Mansiysk. Dieser zeige sich durch die Besetzung des Halbfinalfeldes, für das sich mit Magnus Carlsen und Sergey Karjakin zwei Siebzehnjährige qualifiziert haben. Die ältere Generation wird noch durch Gata Kamsky (33) und Alexei Shirov (35) repräsentiert. Nicht mehr vertreten ist die führende Schachnation Russland. Mit Evgeny Alexeev schied der letzte Russe im Stichkampf des Viertelfinales gegen Karjakin aus.Artikel im ND...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren