"Gespräch mit Judit Polgar"

15.06.2010 – Die Budapester Zeitung veröffentlichte in einer Zusammenfassung ein Gespräch mit Judit Polgar. Dabei gab das ehemalige "Wunderkind" einige Einblicke in die "psychologische Kriegsführung" beim Schach. So sei Selbstvertrauen ein ebenso wichtiger Faktor für den Erfolg wie die dazu gehörende Körpersprache. Falls man einmal einen schlechten Zug gemacht habe, so solle man trotzdem zum Ausdruck bringen, dass dieser die beste Möglichkeit gewesen sei. Schach habe ihr Fähigkeiten vermittelt, die sie nun auch als Hausfrau und Mutter einsetzten könne. So sei Improvisationskunst und die Fähigkeit, sich schnell auf neue Situationen einzustellen auch bei der Kindererziehung und beim Kochen nützlich. Gespräch mit Judit Polgar...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren