"Ich habe Spaß am Schach" - Interview mit Vishy Anand

05.05.2008 – Gestern veröffentlichte das indische IBNlive ein längeres Interview mit Vishy Anand. Anand genießt in seinem Heimatland hohe Popularität, die aber nicht an den Rummel um die Cricketstars heranreicht. So habe er für seinen Titel vom Staat eine Gratifikation von "25 lakh R." erhalten, erfährt der Leser, während Cricketnationalspieler Yuvraj Singhfür einen vergleichbaren Erfolg mit "1,8 crore R." ausgezeichnet worden sei (lakh= Hunderttausend, crore- Million; 35 lakh Rupien = ca. 60.000 Euro). In Kürze wird Anand zum Trost allerdings auch noch der zweithöchste indische Orden "Padma Vibhusan" verliehen. Der Weltmeister spricht im Weiteren über die ansteigende Popularität von Schach in seinem Heimatland, das kommende Match gegen Vladimir Kramnik mit seinen Nebentönen und darüber, was ihn motiviert, auf Turnieren gegen eine neue Generation von jungen Großmeistern anzutreten: "Ich habe Spaß am Schach!" Interview (engl)..

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren