"Gegen meinen Bruder spiele ich Schach"

08.12.2004 – Boxen und Schach sind verwandte Sportarten: eine Erkenntnis die sich inzwischen allgemein herum gesprochen hat. Es gibt natürlich Unterschiede, so z.B. die Intensität und Art der Erfahrung, wenn etwas geschlagen wird - beim Schach muss nach der Partie auch selten etwas genäht werden -, aber eben auch große Gemeinsamkeiten. Über den Sieg entscheiden nämlich die richtige Strategie und eine gute Technik. So ist es ganz logisch, dass die besten Boxer sich gerne mit Schach vorbereiten. Vitaly und Wladimir Klischko, in der Ukraine und in Deutschland gleichermaßen populäre Boxstars und bekennende Schachfans, betonten im Interview mit der Berliner Morgenpost, dass sie niemals gegeneinander boxen würden, aber gerne zusammen Schach spielen. Beide sind Mitglied im Hamburger Schachklub. Interview in der Berliner Morgenpost... Zu den Klitschkos...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren