"In dieser Familie ist es nicht leicht, wahrgenommen zu werden"

14.05.2012 – Zum Auftakt der Schachweltmeisterschaft in der Moskauer Tretjakow-Galerie zwischen Anand und Gelfand führte Deutschlandradio letzte Woche ein Interview mit Robert von Weizsäcker. Der vormalige Präsident und jetzige Ehrenpräsident des Deutschen Schachbundes charakterisiert die beiden Spieler des WM-Kampfes und erläutert, wie Schach sich durch den Computer veränderte hat. Der Fernschach-Großmeister spricht aber auch darüber, welche Bedeutung das Schach für ihn persönlich gehabt hat. Schach spielte in der Familie Weizsäcker immer eine Rolle und besondere Fertigkeiten in diesem Spiel brachte auch eine gewisse Anerkennung ein. (Foto: Schachbund)Interview mit Robert von Weizsäcker... Audio (MP3)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren