"Schach und Schönheit" im Jüdischen Museum Berlin

13.06.2006 – Im Rahmen des Schachfestivals "Schach im Garten" des Jüdischen Museums präsentiert die Lasker Gesellschaft neben anderen Veranstaltungspunkten als besondere Attraktion Ugo Dossis Videoprojektion "Frozen Dance – the chess dance Kramnik vs. Topalov" mit einem daran anschließenden Gespräch zwischen dem Künstler und Prof. Ernst Strouhal (Universität für angewandte Kunst Wien) zum Thema "Schach und Schönheit". Zu den Ehrengästen gehört auch Otto Schily. Der frühere Bundesinnenminister nimmt am Sonntag die Siegerehrung für das Schnellschachturnier vor. Programm Samstag (pdf)... Programm Sonntag (pdf)...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Sonnabend 17. Juni 2006; 14-15 Uhr:

Die sublime Kombinatorik im Schachspiel auch für das Auge sichtbar zu machen, ist Anliegen des Münchner Konzeptkünstlers Ugo Dossi.

Er erfand eine Darstellungsweise, mit der er die Charakteristik einer Schachpartie in ihrer Gesamtheit fassbar werden lässt. Jeder Schachfigur ist eine Farbe zugeordnet: König-rot; Dame-blau, Springer-grün; Turm-gelb; Läufer-violett; Bauern-orange. Der jeweilige Zug ist sichtbar als Spur seiner Bewegung, die mit der Farbe der Figur beginnt, das Farbspektrum durchläuft und wieder bei der Ausgangsfarbe zum Stehen kommt. Gleichsam wie bei einer Langzeitbelichtung entsteht auf diese Weise ein regenbogenfarbiges Geflecht aus den Spuren aller Spielzüge. Die Gesamtheit aller Spuren zeigt die unverwechselbare Choreographie des stattgefundenen Tanzes (oder Kampfes) auf dem Spielbrett.
Seine künstlerische Methode wird am Beispiel des Matches Kramnik-Topalov, Monte Carlo 2003 per Videoprojektion sichtbar gemacht.

Im anschließenden Gespräch zwischen Prof. Dr. Ernst Strouhal (Universität für angewandte Kunst Wien) und Ugo Dossi über "Schach und Schönheit" treffen zwei der originellsten Denker auf dem Gebiet der "Schach-Ästhetik" aufeinander.



 

Ablaufplan Schachwochenende


Samstag, 17. Juni

11 Uhr	Begrüßung / Eröffnung

11 – 18 Uhr 	Kleine Einführungskurse in das Schachspiel 

11 – 18 Uhr	Freies Schachspiel im Garten

11 – 16 Uhr	Berliner Mannschaftspokal-Halbfinale 

11 – 15 Uhr	Schnellschachturnier der Berliner Vereinsvorsitzenden

11 – 15 Uhr	Berliner Blitzmeisterschaften 2006 der Jugend

11 – 17 Uhr 	Finale des Berliner Schnellschach-Grandprix

11 – 19 Uhr 	Endrunde der Berliner Jugendmannschaftsmeisterschaft U12

11 – 19 Uhr 	Halbfinale und Finale Berliner Feierabendliga 2005/06

12 – 13 Uhr 	„Emanuel - Berthold - Else: Die Laskers in Berlin" 
		Podiumsdiskussion mit Paul Werner Wagner 
		(Vorsitzender der Emanuel Lasker Gesellschaft), 
		Dr. Horst Loch (Chirurg und Phlebologe) und Antoinette (Künstlerin)

13 – 17 Uhr	Seniorenschnellschach-Mannschaftsmeisterschaft 2006  

14 – 15 Uhr 	„Frozen Dance – the chess dance Kramnik vs. Topalov“ Videoprojektion von Ugo Dossi 
		Prof. Dr. Ernst Strouhal (Universität für angewandte Kunst Wien)
		im Gespräch mit Ugo Dossi über “Schach und Schönheit“
			 
15 – 16 Uhr	Paul Werner Wagner im Gespräch mit GM Raj Tischbierek
		über die Schacholympiade in Turin

15 – 17 Uhr	Simultanschach mit Schach-Großmeister

15 – 19 Uhr	Berliner Frauen-Blitzmeisterschaft 2006

Gegen 19 Uhr	Ende der Veranstaltung

Sonntag, 18. Juni

11 Uhr	Begrüßung

11 – 17 Uhr	Kleine Einführungskurse in das Schachspiel 

11 – 17 Uhr	freies Schachspiel im Garten

11 Uhr		Prominentenschach 

11 – 16 Uhr	Berliner Mannschaftspokal-Finale 

11 – 17 Uhr	offenes Schnellschach-Turnier mit Geldpreisen 

12 – 13 Uhr	„Frozen Dance – the chess dance Kramnik vs. Topalov“
		Videoprojektion von Ugo Dossi

17.30 Uhr	Siegerehrung mit Otto Schily

18 Uhr		Ende der Veranstaltung

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren