"Wir sind normale Ausnahmekönner"

27.09.2004 – Der Beginn der Schachweltmeisterschaft im Centro Dannemann in Brissago hat für ein breites Pressecho gesorgt. Unter dem Titel "Wir sind normale Ausnahmekönner" veröffentlichte das Hamburger Abendblatt am Wochenende ein Interview von Rainer Grünberg mit Peter Leko. "Es ist ein Trauerspiel, was mit der FIDE passiert", wird Helmut Pfleger im Artikel des österreichischen Standards und im Schweizer "Blick" zitiert. "Im Verband herrschen Mafiastrukturen." Swissinfo bringt einen interessanten Hintergrundbericht zum Centro Dannemann: "Durchdachtes Marketing: Kulturzentrum auf hohem Niveau." Der Artikel erschien ebenfalls im St. Galler Tageblatt: "Schachmatt in der Tabakfabrik." "Spannende Partien um eine Millionen Schweizer Franken," heißt der Untertitel des Artikels von Barbara Dötsch, der in der Welt erschien und einiges an Hintergrundmaterial zur Situation der Weltmeisterschaften liefert. Er wurde ebenfalls in der Berliner Morgenpost veröffentlicht. Die Frankfurter Rundschau und weitere Zeitungen berichten vom Blitzstart Karmniks. Leko-Interview im Abendblatt...; Standard: Schach-Welt sucht Meister aller Klassen... Blick: Duell der Denker...; Swissinfo: Tabakfabrik Brissago: Kulisse für Schach-WM... St. Galler Tagblatt: Schachmatt in der Tabakfabrik...; Die Welt: Kampf der Schachweltmeister am Lago Maggiore... Frankfurter Rundschau: Russische Verteidigung...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren