1...2...3... deins: ChessBase Magazin 123 ist da

von ChessBase
30.04.2008 – Im Mittelpunkt der neuen Ausgabe des ChessBase Magazins steht das Interkontinental-Ereignis Morelia/Linares. Das doppelrundige Turnier, je zur Hälfte in Mexiko und Spanien ausgetragen, war nicht nur eines der stärksten des Jahres, sondern produzierte auch eine hohe Anzahl spannender und unterhaltsamer Partien. Der abermalige Sieger Viswanathan Anand hat zwei seiner Gewinnpartien kommentiert und dabei auch reichlich gesprochene Kommentare eingefügt. Außerdem haben Aronian und Radjabov Analysen ihrer Partien zum ChessBase Magazin 123 beigesteuert. Ein weiterer Schwerpunkt sind Eröffnungsanalysen. Neben 11 Eröffnungsübersichten im klassischen Textformat (Einleitungstext + kommentierte Partien) werden erstmalig eigenständige Eröffnungsbeiträge im beliebten Fritztrainer-Format präsentiert. Für die Videos zur Aljechin-Verteidigung bzw. dem Sizilianischen Drachen-System zeichnen Andrew Martin und Oliver Reeh verantwortlich.Übersicht über den Inhalt...

ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024 ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan

Mehr...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren