12 Tabellenführer

von André Schulz
12.01.2014 – Nach zwei Runden ist in Wijk kein Spieler mehr ohne Punktverlust. Im Masters führen fünf Spieler mit 1,5 Punkten, im Challenger sind es sieben. Boris Gelfand musste seine zweite Niederlage hinnehmen. Auch Arkadij Naiditsch verlor zum zweiten Mal. Levon Aronian besiegte Fabiano Caruana. Sergey Karjakin feierte keinen Sieg, aber seinen 24. Geburtstag. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Runde 2 - Sonntag, 12. Januar
Giri, A. - Naiditsch, A.  1-0
So, W. - Nakamura, H.  1/2
Gelfand, B. - Rapport, R.  0-1
Aronian, L. - Caruana, F.  1-0
Karjakin, S. - Harikrishna, P.  1/2
Dominguez, L. - Van Wely, L.  1/2

Mit Levon Aronian und Fabiano Caruana trafen in Runde zwei des Tata Steel Turniers die aktuelle Nummer zwei und Nummer sechs der Fide-Weltrangliste aufeinander. In der Live-Liste ist der Italiener nach seinem gestrigen Sieg über Boris Gelfand auf Platz fünf aufgerückt. In den bisherigen Begegnungen der beiden Spieler konnte zumeist Aronian den vollen Punkt einfahren, besonders, wenn der Armenier die weißen Steine führte.

Diesmal lief es auch nicht besser für Caruana. In einer Englischen Partie mit Grünfeld-Charakter verlor der Italiener im Mittelspiel einen Bauern. Der kleine materielle Vorteil genügte Aronian zum Gewinn der Partie.

Hikaru Nakamura wählte gegen den nach seiner langen Anreise inzwischen wohl inzwischen ausgeschlafenen Wesley So die Noteboom-Variante. Der Philippine reagierte mit dem Gambit 4.e4, das Nakamura jedoch mit 4.Lb4 ablehnte.

So spielte solide und ließ gegen den Turnierfavoriten nichts zu. Im 27. Zug bot der US-Amerikaner die Punkteteilung an.

In seiner Partie gegen Boris Gelfand überraschte Richard Rapport Boris Gelfand mit dem Budapester Gambit.

Der junge ungarische Großmeister hat ein ganzes Bündel origineller Varianten in seinem Eröffnungsköcher. Das Budapester Gambit gehörte bisher noch nicht dazu. Die Eröffnung gilt als leicht zweifelhaft, ist aber vielleicht besser als ihr Ruf. Beim letzten Kandidatenturnier konfrontierte bekanntlich Ivanchuk Aronian damit. Der Ukrainer verlor zwar die Partie, aber an der Eröffnung lag es nicht.

Auch Boris Gelfand, der einen Plan mit schnellem f4 wählte, konnte aus der Eröffnung keinen Vorteil erzielen. Aber es kam noch schlimmer. Schwarz erhielt Druckspiel gegen den weißen König, beim Übergang ins Endspiel blieb Gelfand mit der klar schlechteren Stellung zurück. Ein schwarzer Zentrumsfreibauer entschied letzlich die Partie zugunsten des Ungarn. Für Gelfand bedeutet das schon die zweite Niederlage im Turnier

In Karjakin gegen Hariskrishna stand das Abgelehnte Damengambit mit Lf4 auf dem Brett. Beide Spieler wählten eine klassische Spielweise, bei der Schwarz mit einem Isolani auf d5 übrig blieb. Allerdings konnte der Inder dessen Anfälligkeit mit einem Tausch auf d4 bald verringern. Danach konnte keine der Seiten mehr einen Vorteil erzielen und die Partie endete remis.

Ein Blumenstrauß zum Geburtstag

Arkadij Naiditsch führte heute gegen Anish Giri die schwarzen Steine. In der Bogoindischen Verteidigung ergab sich eine lebendige Partie, die auch nach dem Damentausch nicht verflachte.

Giri griff auch ohne Damen am Königsflügel an. Naiditsch suchte im Zentrum nach Gegenspiel. Im Endspiel mit zwei Türmen ohne Damen geriet der schwarze König plötzlich in ernsthafte Schwierigkeiten und wurde im Zentrum Matt gesetzt.

Daniel King analysiert Giri vs Naiditsch

Gegen Leinier Dominguez begab sich Loek van Wely auf die Experimentierstation und zog im Sizilianer 2...g6, den Superbeschleunigten Drachen. Dominguez spielte erst prinzipiell, wählte aber eine nicht ganz so energische Variante mit Damentausch. Danach verflüchtigte sich sein Vorteil und die Partie endete bald remis.


Die Partien der A-Gruppe

 

 

 

 

Loreena Zepeda, Frau van Wely

Große und kleine Fans

Schachtourist Elina Danielian

Laurent Fressinet am Tresen

B-Gruppe

In der B-Gruppe liegen sieben Spieler mit 1,5 Punkten in Führung. Die beste Zweitwertung weist Dmitry Reindermann auf, der heute gegen Anna Muzychuk remisierte. Der polnische Nachwuchsspieler Jan Krzysztof Duda setzte sich gegen Merijn van Delft im Endspiel durch. Siege feierten außerdem Benjamin Bok und Baduur Jobava.

Wojtaszek und Troff, im Hintergrund...

Wojtaszeks Freundin Alina Kashlinskaya

Benjamin Bok

Frei nach Rodin

Baadur Jobava

Duda gegen van Delft

Neuer polnischer Nachwuchsstar: Jan Duda

Zhao Xue

Muzychuk und Reinderman

Grandseigneur Jan Timman

Die Partien der B-Gruppe:

 

 

 

 

Im Kommentatorraum

Nach der Runde: Jobava und Fressinet im Gespräch

Gelfands Sekundant Huzman kommt hinzu

Live-Kommentare auf Schach.de

Alle Runden werden live auf dem Fritzserver in zwei Sprachen in bewährter Weise von unseren Kommentatoren  analysiert und kommentiert. Die deutsche Kommentierung besorgt größtenteils Klaus Bischoff, einmal übernimmt Oliver Reeh. Die englischen Kommentatoren sind im Wechsel Daniel King, Lawrence Trent, Yasser Seirawan, Simon Williams und Chris Ward.

Klaus Bischoff

Oliver Reeh

 

Deutsche Kommentatorenliste:

  

Englische Kommentatorenliste:

Rundenbeginn ist jeweils 14 Uhr, mit Ausnahme der letzten Runde, die um 12.30 Uhr beginnt. Die Live-Kommentare sind alle Primium-Mitgliedern des Fritz-Servers kostenlos zugänglich.

Premiumzugang zu schach.de kaufen...

 

Spielplan und Ergebnisse:

 

Runde 1 - Samstag, 11. Januar
Dominguez, L. - Giri, A. 1/2 
Van Wely, L. - Karjakin, S. 0-1
Harikrishna, P. - Aronian, L. 1/2
Caruana, F. - Gelfand, B. 1-0
Rapport, R. - So, W. 0-1
Nakamura, H. - Naiditsch, A. 1-0 

 
Runde 2 - Sonntag, 12. Januar
Giri, A. - Naiditsch, A.  1-0
So, W. - Nakamura, H.  1/2
Gelfand, B. - Rapport, R.  0-1
Aronian, L. - Caruana, F.  1-0
Karjakin, S. - Harikrishna, P.  1/2
Dominguez, L. - Van Wely, L.  1/2

 
Runde 3 - Montag, 13. Januar
Van Wely, L. - Giri, A.  
Harikrishna, P. - Dominguez, L.  
Caruana, F. - Karjakin, S.  
Rapport, R. - Aronian, L.  
Nakamura, H. - Gelfand, B.  
Naiditsch, A. - So, W.  
Runde 4 - Mittwoch, 15. Januar
Giri, A. - So, W.  
Gelfand, B. - Naiditsch, A.  
Aronian, L. - Nakamura, H.  
Karjakin, S. - Rapport, R.  
Dominguez, L. - Caruana, F.  
Van Wely, L. - Harikrishna, P.  

 
Runde 5 - Freitag, 17. Januar
Harikrishna, P. - Giri, A.  
Caruana, F. - Van Wely, L.  
Rapport, R. - Dominguez, L.  
Nakamura, H. - Karjakin, S.  
Naiditsch, A. - Aronian, L.  
So, W. - Gelfand, B.  

 
Runde 6 - Samstag, 18. Januar
Giri, A. - Gelfand, B.  
Aronian, L. - So, W.  
Karjakin, S. - Naiditsch, A.  
Dominguez, L. - Nakamura, H.  
Van Wely, L. - Rapport, R.  
Harikrishna, P. - Caruana, F.  

 
Runde 7 - Sonntag, 19. Januar
Caruana, F. - Giri, A.  
Rapport, R. - Harikrishna, P.  
Nakamura, H. - Van Wely, L.  
Naiditsch, A. - Dominguez, L.  
So, W. - Karjakin, S.  
Gelfand, B. - Aronian, L.  

 
Runde 8 - Dienstag, 21. Januar
Giri, A. - Aronian, L.  
Karjakin, S. - Gelfand, B.  
Dominguez, L. - So, W.  
Van Wely, L. - Naiditsch, A.  
Harikrishna, P. - Nakamura, H.  
Caruana, F. - Rapport, R.  

 
Runde 9 - Donnerstag, 23. Januar
Rapport, R. - Giri, A.  
Nakamura, H. - Caruana, F.  
Naiditsch, A. - Harikrishna, P.  
So, W. - Van Wely, L.  
Gelfand, B. - Dominguez, L.  
Aronian, L. - Karjakin, S.  

 
Runde 10 - Samstag, 25. Januar
Giri, A. - Karjakin, S.  
Dominguez, L. - Aronian, L.  
Van Wely, L. - Gelfand, B.  
Harikrishna, P. - So, W.  
Caruana, F. - Naiditsch, A.  
Rapport, R. - Nakamura, H.  

 
Runde 11 - Sonntag, 26. Januar
Nakamura, H. - Giri, A.  
Naiditsch, A. - Rapport, R.  
So, W. - Caruana, F.  
Gelfand, B. - Harikrishna, P.  
Aronian, L. - Van Wely, L.  
Karjakin, S. - Dominguez, L.  

 

Fotos: Alina L'Ami, Joachim Schulze, Jeroen van den Belt

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren