19 Jahre alt, drei Mal Landesmeister

08.04.2012 – Für den 19-jährigen Ding Liren scheinen die chinesischen Landesmeisterschaften immer ein besonderes Turnier zu sein. Seinen ersten Titel holte er mit 16, jetzt wurde er in Xinghua zum dritten Mal chinesischer Meister. Ding Liren, mit einer Elo-Zahl von 2660 Nummer fünf der chinesischen Rangliste, spielte ein souveränes Turnier und lag am Ende ohne Verlust mit 8 aus 11 einen ganzen Punkt vor dem Zweiten Yu Yangyi. Elo-Favorit Wang Yue wurde mit sechs Punkten nur Vierter, Wang Hao und Li Chao, Nummer eins und Nummer zwei der chinesischen Rangliste, nahmen an der Meisterschaft nicht teil. Frauenweltmeisterin Hou Yifan spielte bei den Herren und konnte mit 5 aus 11 nicht an ihre Leistungen in den Turnieren in Reykjavik und Gibraltar anknüpfen. Neue chinesische Meisterin ist Huang Qian. Mit 8 aus 11 teilte sie sich Platz eins mit Zhang Xiaowen, aber die bessere Wertung verhalf ihr zum Titel.Turnierseite (chinesisch)...Tabellen und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Motiviert bis in die Fingerspitzen: Ding Liren







Chinesische Meisterin 2012: Huang Qian






 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren