2004 ist das Kempelen-Jahr

04.02.2004 – Vor knapp 200 Jahren, am 26.3.1804, starb Wolfgang von Kempelen, der Erfinder einer Sprechmaschine und des bekannten Schachtürken. Sein "Denk"-Automat, ein Roboter, der Schach spielen konnte, verblüffte die Menschen des 18. und 19. Jahrhunderts. Obwohl bald klar war, dass wohl ein Mensch in dem Automaten sich die Züge ausdachte, ist bis heute nicht vollständig geklärt, wie der mechanische Teil des Türken im Detail funktioniert hat. Vergangenen Freitag brachte das ZDF-Kulturmagazin Aspekte einen sechs Minuten langen Beitrag zum Schachtürken, der von ZDF-online als Video angeboten wird. Die Seite zur Aspekte-Sendung enthält zudem viele Informationen, Interviews und Links. Im Filmbeitrag gibt es u.a. einen Ausschnitt des Spielfilms Der Türkenkristall (1966) zu sehen. ZDF-Aspekte: Der Türke... Videobeitrag beim ZDF... "Der erste Schachcomputer war keiner"...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren