29. Ärzte-Schachmeisterschaft im August

von ChessBase
14.05.2021 – Eigentlich sollte die 29. Ärztemeisterschaft im Schach Ende Mai in Bad Homburg a.d.Höhe stattfinden. Wegen der unsicheren Situation in Bezug auf die schleppenden Lockerungen wurde das Turnier nun auf 20. bis 22.8.2021 verlegt.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

29. Ärzte-Schachmeisterschaft verschoben

Mitteilung von Prof. Peter Krauseneck

Liebe Medchess-Mitglieder, liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach Rücksprache mit dem Oberbürgermeisterbüro Bad Homburg und Maritim-Direktor Grunder und im Hinblick auf die schleppenden Lockerungen müssen wir das Ärzteturnier doch auf den 20. bis 22.8.2021 verlegen, auch wenn es in letzter Minute vielleicht doch gerade noch möglich wäre.

In Hessen wurde der Lockdown zunächst bis Ende des Monats verlängert. In Homburg sind erst seit drei Tagen wieder Inzidenzwerte knapp unter 100. Nur inoffiziell wurde eine  Öffnung der Hotels bei günstigen Gegebenheiten zu Pfingsten in Aussicht gestellt, wobei die Begleitrestriktionen noch gar nicht bekannt sind. Die Zeit ist dann auch zu knapp, um die Rahmenbedingungen für unsere „Großveranstaltung” mit Stadt/Ordnungsamt zu klären und die Turniervorbereitungen ordentlich zu machen.

Kurzum es wäre jetzt extrem riskant, noch auf Ende Mai zu setzen, während wir im August auf weit fortgeschrittene Impfungen, die zu erwartende Besserung der Pandemie im Sommer und auf ein entspanntes Turnier hoffen dürfen. Die Hotels und das Kurhaus stehen uns zur Verfügung, und das Organisationsteam mit Jürgen Dammann, Alexander Krauth, Josef Maus und mir, sowie Helmut Pfleger  – und hoffentlich auch die anderen – stehen bereit.
Sehr schade ist, dass Großmeister Michael Bezold im August nicht kann, aber dann planen wir ihn eben 2022 ein und werden uns jetzt um guten Ersatz bemühen.
 
Organisatorisch machen wir es so, dass wir zunächst alle Anmeldungen und Startgelder für Mai in die neue Teilnehmerliste August  übernehmen. Wer aus dieser Liste im August nicht kann, möge sich bitte mit unserem Schatzmeister Jürgen Dammann unter  juergen@juergen-dammann.de oder Tel.  0621 4370980 in Verbindung setzen wegen Rückerstattung des Startgeldes oder Übertragung auf nächstes Jahr.

Der Ablauf bleibt wie geplant mit Beginn am Freitag 20.8. 18 Uhr mit dem Empfang. In der Ausschreibung ändert sich nur das Datum und der Simultanspieler. Bitte mit den Hotels die Umbuchung individuell absprechen!
 
Wir werden uns bald mit weiteren Neuigkeiten melden.
 

Mit den besten Grüßen
 
Ihr

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Peter Krauseneck
1. Vorsitzender Medchess


Ursprüngliche Einladung

Schachturnier für Ärztinnen und Ärzte, 28. bis 30. Mai 2021 in Bad Homburg v. d. Höhe

Spielort des Turniers, das von „MedChess – Verein zur Förderung von Schach und Kultur in der Medizin“ in Zusammenarbeit mit dem Badischen Schachverband veranstaltet wird, ist das Kur- und Kongresscenter Bad Homburg v. d. Höhe, Louisenstraße 58. MedChess hat sich aus dem Teilnehmerkreis der Ärzteturniere heraus auf Initiative von Prof. Dr. med. Peter Krauseneck (Bamberg) und Dr. med. Hans-Joachim Hofstetter (Bad Kissingen) mit dem Ziel gegründet, die traditionsreiche Schachmeisterschaft für Ärztinnen und Ärzte in eine gute Zukunft zu führen.

Das Schachwochenende beginnt am Freitag, dem 28. Mai, um 18 Uhr mit der Registrierung der Teilnehmer im Foyer des Kur- und Kongresscenters. Dort lädt Bad Homburgs Oberbürgermeister Alexander Hetjes um 19 Uhr zu einem Empfang mit regionalem Büfett und Getränken ein, in dessen Rahmen auch die Begrüßung der Teilnehmer stattfindet. Anschließend können interessierte Ärztinnen und Ärzte entweder an einem vorgeschalteten Blitzturnier oder am Simultanschach wahlweise gegen den Arzt und Internationalen Schachgroßmeister Dr. med. Helmut Pfleger oder gegen den Großmeister und mehrfachen deutschen Mannschaftsmeister Michael Bezold teilnehmen.

Die eigentliche Meisterschaft startet am Samstag um 9 Uhr mit der Auslosung der Paarungen für die erste Runde. Sechs Partien stehen an diesem Tag an. Am Sonntag, dem 30. Mai, folgen weitere drei Partien – jeweils mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten und fünf Sekunden Zeitgutschrift pro Zug und Spieler. Gegen 13.30 Uhr findet die Siegerehrung statt. Das Turnier wird nach dem Schweizer System gespielt, bei dem in jeder Runde etwa gleich starke Spieler aufeinandertreffen. Es gibt Sachpreise und (für die Bestplatzierten) Geldpreise.

Für die Turnierteilnehmer steht in folgenden beiden Hotels in Bad Homburg jeweils ein Zimmerkontingent zu Sonderkonditionen zur Verfügung: Maritim Hotel Bad Homburg, Ludwigstraße 3, 61348 Bad Homburg v. d. Höhe, Telefon: 06172 660–138, Telefax: 06172 660–100, E-Mail: reservierung.hom@maritim.de, und Parkhotel Bad Homburg, Kaiser-Friedrich-Promenade 53–55, 61348 Bad Homburg v. d. Höhe, Telefon: 06172 801–0, Telefax: 06172 801–400, E-Mail: info@parkhotel-bad-homburg.de. Das ebenfalls nahe am Spielort gelegene Parkhotel kann auf eine lange Schachtradition verweisen und war bereits viermal Gastgeber und Ausrichter von Großmeisterturnieren mit namhaften deutschen und internationalen Schachgrößen. In der Park-Lounge und der Lobby des Hotels stehen Schachbretter und Uhren gratis zur Verfügung. Im Maritim Hotel Bad Homburg kostet das Einzelzimmer 97 Euro, das Doppelzimmer 140 Euro. Das Parkhotel Bad Homburg berechnet für das Einzelzimmer 85 Euro und für das Doppelzimmer 125 Euro. Die Zimmerpreise beider Hotels sind inklusive Frühstück.

Anmeldungen zur Schachmeisterschaft bitte an: Badischer Schachverband e.V., Ärzteschach, Jürgen Dammann, Lucas-Cranach-Straße 26, 68163 Mannheim oder per Mail an info@aerzteschach.de.

Bitte verwenden Sie den Anmeldecoupon und überweisen Sie das Startgeld in Höhe von 70 Euro und gegebenenfalls 30 Euro für die Simultanbegegnung auf das angegebene Konto. Ihr Name und Ihre Anschrift müssen gut lesbar sein. Nach Eingang der Anmeldung und des Startgelds erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Prof. Dr. med. Peter Krauseneck und Josef Maus

Ausschreibung

Veranstalter
MedChess – Verein zur Förderung von Schach und Kultur in der Medizin e.V. in Zusammenarbeit mit dem Badischen Schachverband e.V.

Schirmherr
Alexander Hetjes, Oberbürgermeister
der Stadt Bad Homburg v. d. H.

Turnierleitung
Jürgen Dammann, Alexander Krauth,
Reinhold Faißt

Turniermodus
Neun Partien je Spieler nach dem Schweizer System, Bedenkzeit je Spieler 25 Minuten sowie 5 Sekunden Bonus pro Zug

Teilnahmebedingung
Zur Teilnahme berechtigt sind approbierte Ärztinnen und Ärzte

Startgeld: 70 Euro je Spieler,
Simultanschach: 30 Euro je Spieler

Zahlung des Startgeldes mit Verwendungszweck „Ärzteschach 2021“ auf das Konto
Badischer Schachverband e.V.
VR-Bank-Rhein-Neckar Nord
IBAN: DE62 6709 0000 0088 9599 06

Anmeldung
Per E-Mail: info@aerzteschach.de
oder Badischer Schachverband e.V.
– Ärzteschach – Jürgen Dammann, Lucas-Cranach-Straße 26, 68163 Mannheim

Mitteilung beim Ärzteblatt...

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren