3. Schulschachkongress in Hamburg

14.10.2010 – Anfang November (5. und 6. 11.) wird in Hamburg der 3. Schulschachkongress durchgeführt. Angesichts des immer mehr Zeit in Anspruch nehmenden Schulalltags mit Ganztagsschulen und verkürzten Schulzeiten (G8) kommt dem Schulschach als Ort der Nachwuchsbildung für das Schach eine immer wichtigere Rolle zu. Diese und andere Themen im Zusammenhang mit dem Schachunterricht an den Schulen werden im Rahmen des Schulschachkongresses behandelt. Die Hamburger Schulsenatorin Christa Goetsch hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen, zu der Björn Lengwenus und die Deutschen Schachjugend als Gastgeber in die Statdteilschule Fraenkelstraße einladen. Am Abend gibt es bei der "Schulpädagogischen Nacht" (Lehrerbezeichnung für "Party", Eintritt 10 Euro) Gelegenheit, leichtere Themen zu beleuchten. Für musikalische Begleitung sorgt dann das Jazz-Trio Boriana Dimitrovatrio, das Hamburger Improvisationstheater "Steife Brise" zeigt, wie man aus wenigen Worten Geschichten entwickeln kann und Matthias Wüllenweber und "Ludwig"  demonstrieren, wie aus Schach Musik wird. Ausschreibung mit Anmeldeformular... Seminarübersicht...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren