Abenteuer Turin

23.05.2006 – Etwa 250 Mannschaften sind an einer Schacholympiade beteiligt. Damit ist sie eine der größten Schachveranstaltungen der Welt. Für Veranstalter, Betreuer und Spieler ist die Reise mit einigem logistischen und organisatorischen Aufwand verbunden. Für die Spieler und Spielerinnen mit Trainern und Begleitern, dazu Offizielle und Schiedsrichter, zusammen weit über 1000 Personen, müssen Unterkünfte und Verpflegung bereit gestellt werden. Bevor das Turnier beginnt, werden alle Gäste erfasst und als Spieler, Trainer, Journalisten etc. akkreditiert. Geduld und gute Laune ist notwendig, bis man nach einer u.U. langen Anreise endlich in seiner Unterkunft ist. Vor der Eröffnungsfeier bleibt vielleicht noch etwas Zeit für einen Ausflug in die Stadt. Und am nächsten Tag geht es dann richtig los. Beim Betreten der Halle mit seiner einzigartigen Atmosphäre, tausenden Schachfreunden aus der ganzen Welt und vielen Ausstellungen rund ums Schach weiß man, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Beginn der Spiele...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Ankunft in Turin
Fotos: Carlos Illardo, Natalia und Carsten Straub


Einchecken


Hektische Betriebsamkeit am Akkreditierungstisch


Helen Mira aus Österreich gibt ihre Daten an


Auch Artur Jussupov muss zum Fotografen, ob's ihm passt oder nicht


Nun geht es weiter in die Unterkünfte im Olympischen Dorf


Hinter den Bahngleisen ist das riesige Oval Lingotto zu sehen

Turiner Stadtbilder:


Überbleibsel der Winterolympiade






Fahnemeer in der Altstadt


Typischer Laden mit Spezialitäten aus Piemont



 

 


Am Abend ist die feierliche Eröffnung


Die Olympiahymne wurde von Ennio Morricone komponiert


Im Oval Lingotto gibt es viel Schach auch am Rande der Schacholympiade


Wer ein Schachspiel kaufen möchte, bekommt hier eins


Das Staub wischen macht viel Arbeit.


Hier geht es zum Shop von Le due Torri


Unter anderem kann man jede erdenkliche ChessBase-CD kaufen


Und hier kann man sich schon über die nächste Schacholympiade informieren
 


Die Halle vor der Runde. Viele Spiele wurden aufgebaut werden. Wahrscheinlich haben es die Beiden ganz rechts im Bild machen müssen.


Hou Yifan (CHN)


Das Äthiopische Team macht Fotos


Die Italienerinnen haben sich ihre Landesfarben auf die Wangen gemalt.
Auf dem Tisch ist die notwendige Anzahl von Kuscheltieren abgelegt, die für eine Partie zwischen zwei jungen Frauen nötig ist.


Schach macht Spaß


Mannschaftsbilder




 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren