Abschied von Mexiko

01.10.2007 – Mit einem Remis in der Schlussrunde gegen Peter Leko sicherte Viswanathan Anand sich den Titel des Schachweltmeisters. Vladimir Kramnik gelang es durch seinen Sieg über Levon Aronian dank besserer Wertung vor dem punktgleichen Boris Gelfand noch den zweiten Platz zu erobern. Der neue Weltmeister hielt seine Abschlusspressekonferenz in englischer und spanischer Sprache. Am folgenden Tag folgte die offizielle "Krönung" des neuen Weltmeisters bei der Schlusskonferenz  im prächtigen Palacio de Minería. Dort und bei der Autogrammstunde am Sonntag früh zeigten die Mexikaner erneut ihre große Begeisterung fürs Schach. Offizielle Webseite der WM...Bilder von der Schlussfeier....

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Bilder von der Schlussrunde
Fotos: Frederic Friedel


Die letzte Partie: Anand gegen Leko in der 14.Runde


Kramnik kämpft um Platz zwei


Gelfand müsste Morozevich schlagen, um sicher Zweiter zu werden


Nur noch wenige Minuten bis zum Titel


Remis nach einer Stunde: Anand umlagert bei der Pressekonferenz


Anand spricht in Englisch und Spanisch



Jorge Saggiante


Aruna Anand and Veronica Saggiante


Anand gibt Autogramme


Vishy und Aruna trinken einen Tequila Margarita auf den Sieg


Na soll ich? Einmal nippen vielleicht....


Aruna gibt Interviews

Bilder von der Schlussfeier


Zurab Asmaijparashvili mit Eskorte


Peter Svidler and Vishy Anand, dahinter Hans-Walter Schmitt


Aruna Anand und Peter Heine Nielsen mit Freunden aus Kanada


Vor der Schllussfeier im Palacio de Minería


Georges Makropoulos, FIDE-Vize eröffnet die Feier


Anand mit einer mexikanischen "sarape" und Blumen


Ansprache des neuen Weltmeisters





Der mexikanische Filmstar und Schachfreund Enrique Roche, Anand und Organisator Jorge Saggiante


Anand mit Goldmedaille


Die Hymnen von Mexico, der FIDE und Indiens werden gespielt


Unter den Zuschauern: WIM Arianne Caoili, Freundin von Levon Aronian


Die "Mariachis" spielen im Hof für die Gäste


Sonntag morgen, lang Schlange für die Autogrammstunde


Anand signiert und lässt sich fotografieren


Mexikos Schachfans sind die besten: "Anand, Anand, Anand..."


Arianne Caoili und Aruna Anand


Anand beim Abschlussdinner...
 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren