Abu Dhabi Computerzweikampf

17.08.2004 – Nach zwei Niederlagen zum Auftakt konnte der neunfache Weltmeister Shredder heute im Wettkampf gegen die FPGA-Maschine Hydra ein Remis erzielen. Mit den schwarzen Steinen ergriffe Shredder nach einem Bauernopfer die Initiative, doch zum Sieg reichte sein Vorteil nicht. Zum dritten Mal stand die Najdorf-Variante zur Debatte. Anscheinend sind die Maschinen der Meinung, dies sei die objektiv beste Eröffnung im Schach. Computerschachexperten haben nach den ersten beiden ersten Partien den Eindruck gewonnen, dass die arabisch-österreichische Kraftmaschine Hydra große Fortschritte gemacht hat. Shredder schien zeitweise vom Linux-Cluster mit den 16 FPGA-Vertex-Karten in Grund und Boden gerechnet. Doch im Computerschach hat ein Vorsprung keine Bedeutung, solange er nicht entscheidend ist. Die Programme sind nie deprimiert und spielen immer mit der gleichen Kraft. Morgen um 16 Uhr wird die 4.Partie gespielt und ab 16 Uhr im Fritzserver übertragen. Zu Shredder... Zu Hydra...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Prog./Date: 

14.8

15.8

17.8

18.8

20.8

21.8

23.8

24.8

Score

Hydra

  1

  1

  1/2

 

 

 

 

 

  2,5

Shredder

  0

 0

  1/2

 

 

 

 

 

  0,5

Partien zum Nachspielen...


Viel Platz am Strand
Fotos: Stefan Meyer-Kahlen


Die Skyline von Abu Dhabi


Das erste Sieben-Sterne Hotel


Einkaufszentrum


Turniersaal


Shredder gegen Hydra


Shredder:

Homepage...


Shredder ist eine Entwicklung von Stefan Meyer-Kahlen und hat zahlreiche Turniersiege aufzuweisen, darunter eine reihe von Weltmeisterschaften:

  • Jakarta 1996: World micro-computer chess champion
  • Paderborn 1999: Computer chess world champion!
  • London 2000: World micro-computer chess champion
  • Maastricht 2001: World micro-computer chess champion
  • Maastricht 2002: blitz world champion
  • Graz 2003: Computer Chess World Champion and blitz world champion.

Shredder läuft in Abu Dhabi auf einem transtec Qaud-Opteron mit über 2 Ghz Taktung pro Prozessor.

Hydra:

Homepage...

Hydra (früher Brutus) ist eine Entwicklung für FPGA-Karten und wird von Chrilly Donninger in Zusammenarbeit mit weiteren Entwicklern programmiert. Hydra läuft auf einem 16-Wege Linux-Cluster, dessen Knoten jeweils ein 3.06 Xeon-Prozessor ist. Das Host System enthält 16 FPGA Vertex I Karten. Der Cluster steht im Server-Raum der of Pal Group of companies in Abu Dhabi und wird über das Internet zugeschaltet.

Auch der Mitarbeiterstab kann sich sehen lassen. Dazu zählen der deutsche GM Christopher Lutz und der VAE-GM  Talib Mousa. Diese sind für Beratung bei der Implementierung von Schachwissen zuständig und für das Eröffnungsbuch. Neben Donninger programmieren noch Dr. Ulf Lorenz, Wissenschaftler an der Universität Paderborn, und als Projektleiter fungiert Mohammed Nasir Ali.

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren