ACP: Presserklärung zur Änderung der WM-Qualifikation

16.12.2008 – Die ACP (Association of Chess Professionals) hat mit einer Presseerklärung auf die von Kirsan Ilyumzhinov während der Schacholympiade in Dresden verkündeten Regeländerungen des laufenden Qualifikationszyklus reagiert. Zuvor hat die ACP eine Umfrage unter den Spitzenspielern durchgeführt. Die Spielergewerkschaft kritisiert die FIDE für ihren Beschluss, der die Rechte der im Zyklus beteiligten Spieler verletzt. Der Vorschlag eines Kandidatenturniers (bzw. Kandidatenwettkämpfe) habe seine Berechtigung, allerdings sei der vorgeschlagene Zugang dazu nach Meinung der Spitzenspieler nicht gut überlegt.Pressetext (pdf)...Zur ACP...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren