Aeroflot-Open: Führung für Mamedov und Bharath Subramaniyam

von Klaus Besenthal
23.02.2020 – Beim Moskauer Aeroflot-Open teilen sich nach vier Runden ein etablierter Großmeister und ein jugendlicher Newcomer mit jeweils 3,5 Punkten in die Tabellenführung: Der Aserbaidschaner Rauf Mamedov (Foto) ist der Großmeister, der 12-jährige indische Internationale Meister Bharath Subramaniyam der Newcomer. In der 5. Runde spielen beide heute gegeneinander. | Foto: Mohammad Kheirkhah

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Aeroflot Open 2020

Der Elofavorit Vladislav Artemiev muss sich nach einer Serie von zuletzt drei Unentschieden mit 2,5/4 zunächst im großen Verfolgerfeld einordnen. In dieser Gruppe befindet sich mit Rasmus Svane auch einer der insgesamt vier deutschen Starter. Einen halben Punkt zurück, bei 2,0/4, liegen Dennis Wagner und Vitaly Kunin; Roven Vogel hat zurzeit nur 0,5 Punkte auf dem Konto.

In der 3. Runde bezwang Bharath Subramaniyam mit den schwarzen Steinen den zur erweiterten Weltspitze zählenden Armenier Gabriel Sargissian mit clever und routiniert wirkender Sicherheit: 

 

Von rechts nach links: Bharath Subramaniyam, Praggnanandhaa, Sanan Sjugirov, Alexey Sarana | Foto: Eldar Mukhametov 

Tabelle nach der 4. Runde

Rg. Snr   Name Land Elo Pkt.
1 96 IM Bharath Subramaniyam H IND 2402 3,5
2 11 GM Mamedov Rauf AZE 2643 3,5
3 12 GM Sethuraman S.P. IND 2641 3,0
4 6 GM Adhiban B. IND 2654 3,0
5 17 GM Paravyan David RUS 2629 3,0
6 13 GM Riazantsev Alexander RUS 2639 3,0
7 38 GM Aleksandrov Aleksej BLR 2592 3,0
8 40 GM Petrosyan Manuel ARM 2590 3,0
9 43 GM Idani Pouya IRI 2577 3,0
10 29 GM Yilmaz Mustafa TUR 2607 3,0
11 26 GM Smirin Ilia ISR 2615 3,0
12 36 GM Sargsyan Shant ARM 2594 2,5
13 64 GM Visakh N R IND 2518 2,5
14 68 IM Zanan Evgeny ISR 2500 2,5
15 71 IM Suleymanli Aydin AZE 2474 2,5
16 1 GM Artemiev Vladislav RUS 2728 2,5
17 90 FM Pranesh M IND 2425 2,5
18 5 GM Sarana Alexey RUS 2656 2,5
19 4 GM Sjugirov Sanan RUS 2674 2,5
20 9 GM Rakhmanov Aleksandr RUS 2645 2,5
21 34 GM Puranik Abhimanyu IND 2597 2,5
22 45 GM Sanal Vahap TUR 2569 2,5
23 15 GM Aravindh Chithambaram Vr. IND 2630 2,5
24 39 GM Vaibhav Suri IND 2591 2,5
25 10 GM Abdusattorov Nodirbek UZB 2644 2,5
26 14 GM Narayanan.S.L IND 2637 2,5
27 49 GM Aryan Chopra IND 2562 2,5
28 16 GM Martirosyan Haik M. ARM 2630 2,5
29 19 GM Deac Bogdan-Daniel ROU 2626 2,5
  47 GM Sychev Klementy RUS 2563 2,5
31 21 GM Zvjaginsev Vadim RUS 2623 2,5
32 8 GM Jumabayev Rinat KAZ 2646 2,5
33 27 GM Kobalia Mikhail RUS 2609 2,5
34 28 GM Svane Rasmus GER 2608 2,5
35 31 GM Praggnanandhaa R IND 2602 2,5
36 32 GM Basso Pier Luigi ITA 2600 2,5
37 30 GM Karthikeyan Murali IND 2602 2,5
38 23 GM Zhou Jianchao CHN 2622 2,5
39 46 GM Erigaisi Arjun IND 2563 2,5
40 42 GM Shimanov Aleksandr RUS 2587 2,5
41 48 GM Antipov Mikhail Al. RUS 2562 2,5
42 44 GM Savchenko Boris RUS 2573 2,5

... insgesamt 97 Teilnehmer

Partien

 

Turnierseite

Ergebnisse bei chess-results



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.