Aeroflot Open: V. Kovalov ist neuer Spitzenreiter

von André Schulz
26.02.2018 – Der weißrussische GM Vladislav Kovalov hat nach der 6. Runde Vladilav Artemiev an der Spitze des Aeroflot Opens abgelöst. Matthias Blübaum und Rasmus Svane liegen beide weiter bei 50%. (Fotos: Niklas Jain)

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Kovalov schlägt Artemiev

Im Spitzenspiel der 6. Runde traf der mit 4,5 Punkten allein führende Vladislav Artemiev auf einen seiner Verfolger, Vladislav Kovalev. Der weißrussische GM hatte in Runde drei unter anderem Rasmus Svane besiegt und folgte mit einem halben Punkt Rückstand auf den Führenden.

Artemiev, Kovalov

In der Partie wurde Artemiev dann mit den schwarzen Steinen in der Moskauer Variante der Sizilianischen Verteidigung (2... d6 3.Lb5) von Kovalov auf recht beeidruckende Weise zusammen geschoben:

 

Damit liegt der junge weißrusssiche Spitzenspieler nunin Front und muss sich jetzt seinerseits in den verbleibenden drei Runden gegen seine Verfolger behaupten. Die Verfolgergruppe bilden nach der 6. Runde neben Artemiev, der auf seinen 4,5 Punkten sitzen geblieben ist, Tigran Petrosian, Igor Lyisyj und der Iraner Amin Tabatabaei. 

Nach seiner Niederlage gegen Artemiev in Runde 5 spielte Schach-"Senior" Victor Bologan in der gestrigen Runde gegen Gabriel Sargissian remis und liegt nun mit 4 Punkten auf Platz neun. Der noch etwas ältere Alexander Khalifman ist weiter ohne Niederlage, kam aber nach seinen beiden Siegen in den ersten beiden Runden in den folgenden Partien nicht über Remis hinaus, in Runde fünf gegen den Mitfavoriten Vladimir Fedoseev, gestern gegen Dmitry Gordievsky. Damit hat der FIDE-Weltmeister von 1999 wie Bologan bisher vier Punkte eingesammelt und liegt nach Zweitwertung nun auf Rang sechs. 

Matthias Blübaum kennt bisher beim 16. Aeroflot Open nur ein Ergebnis: remis. In der 5. Runde nahm er mit Schwarz spielend das Angebot von Nihal Sarin im 20. Zug an, nachdem in der Cambridge-Springs-Verteidigung des Abgelehnten Damengambits schon die meisten Steine getauscht waren. Gestern hatte Blübaum einen weiteren jungen talentierten Spieler zum Gegner, den Iraner Alireza Firouzja, 17 Jahre alt. 

Gegen die Königsindische Verteidigung wählte Blübaum einen etwas experientiellen Aufbau, der ihm aber keinerlei Vorteil einbrachte. Schwarz antwortete energisch im Stile des Wolga-Gambits und stand bald klar besser. Blühbaum, dessen König im Zentrum verblieben war, musste ums Remis kämpfen.

 

Kurz danach glitt Schwarz der Vorteil allerdings aus den Händen und Blübaum erhielt einen weiteren halben Punkt. Rasmus Svane konnte zwar schon einen Sieg feiern, in der zweiten Runde gegen Natalia Pogononina mit einem sehr hübschen Angriff, musste aber auch schon eine Niederlage hinnehmen - gegen Vladislav Kovalov.

In der 5. Runde hatte Rasmus Svane mit Vidit Gujrathi einen der besten Spieler im Turnier zum Gegner. Vidit holte gegen seine eigene Lieblingsverteidigung, die Caro-Kann Verteidigung. In einer forcierten Variente versuchte Vidit das weiße Spiel zu verbessern, holte aber nichts heraus und bot im 20. Zug remis an. Gegen Aleksandra Goryachkina gab es gestern dann auch nicht mehr als einen halben Punkt für den Lübecker.

Auf strenger Remis-Diät ist auch Nihal Sarin unterwegs, wobei der 13-jährige seine halben Punkte durchweg Gegnern abnimmt, die allesamt in ihren Elowertungen deutlich über dem Rating des Inders liegen. Sergey Zhigalko unternahm gestern noch nicht einmal proforma den Versuch eines Gewinns. Im 11. Zug bot er Remis an. Seine 3,5 Punkte hat Nihal Sarin gegen einen Gegnerschnitt von 2654 (!) erspielt. Etwas weniger gut läuft es für den Kollegen Praggnanandhaa R, der bisher auch eine Niederlage verkraften musste.

Nach vier Runden war Eesha Karavade beste Fraue im Turnier. Sie hatte zwei GMs geschlagen und zwei weitere Partien remis gespielt, eine gegen Vidit. Doch die folgenden beiden Runden liefen weniger erfolgreich. Gegen V. Kovalov und Vadim Zvjaginsev gab es Niederlagen. Mit 3 Punkten liegt die Inderin nun auf Platz 41 - immer nocht ein starkes Ergebnis.

Eesha Karavade gegen Vadim Zvjaginsev

Ergebnisse der 6. Runde

Name Pts. Result Pts. Name
Kovalev Vladislav 4 1 - 0 Artemiev Vladislav
Petrosian Tigran L. 4 ½ - ½ 4 Lysyj Igor
Fedoseev Vladimir 0 - 1 Tabatabaei M.Amin
Alekseenko Kirill ½ - ½ Matlakov Maxim
Bologan Victor ½ - ½ Sargissian Gabriel
Karthikeyan Murali ½ - ½ Korobov Anton
Gordievsky Dmitry ½ - ½ Khalifman Alexander
Andreikin Dmitry 3 ½ - ½ 3 Paravyan David
Yakubboev Nodirbek 3 ½ - ½ 3 Mamedov Rauf
Inarkiev Ernesto 3 ½ - ½ 3 Antipov Mikhail Al.
Kamsky Gata 3 ½ - ½ 3 Predke Alexandr
Sasikiran Krishnan 3 1 - 0 3 Tari Aryan
Piorun Kacper 3 ½ - ½ 3 Xu Yi
Sethuraman S.P. 3 1 - 0 3 Aryan Chopra
Xu Xiangyu 3 ½ - ½ 3 Romanov Evgeny

Partien

 

Stand nach 6 Runden

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Kovalev Vladislav 5,0 2
2 Artemiev Vladislav 4,5 3
3 Lysyj Igor 4,5 3
4 Tabatabaei M.Amin 4,5 3
5 Petrosian Tigran L. 4,5 2
6 Khalifman Alexander 4,0 3
7 Karthikeyan Murali 4,0 3
8 Maghsoodloo Parham 4,0 3
9 Bologan Victor 4,0 3
10 Matlakov Maxim 4,0 3
11 Korobov Anton 4,0 3
12 Sethuraman S.P. 4,0 3
13 Sargissian Gabriel 4,0 3
14 Sasikiran Krishnan 4,0 3
15 Gordievsky Dmitry 4,0 3
16 Alekseenko Kirill 4,0 3
17 Xu Xiangyu 3,5 3
18 Antipov Mikhail Al. 3,5 3
19 Yakubboev Nodirbek 3,5 3
20 Yuffa Daniil 3,5 3
  Xu Yi 3,5 3
22 Fedoseev Vladimir 3,5 3
23 Iniyan P 3,5 3
24 Andreikin Dmitry 3,5 3
25 Kamsky Gata 3,5 3
26 Inarkiev Ernesto 3,5 3

... 92 Spieler

Turnierseite...

Ausschreibung...

Ergebnisse bei Chess-results...

Turnierseite beim russischen Schachverband...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren