Aeroflot, Runde 8: Najer führt wieder alleine

von Klaus Besenthal
08.03.2016 – In Moskau wurde heute die vorletzte Runde gespielt und der Gewinner heißt - vorerst - Evgenyi Najer. Najer gewann seine Partie gegen Vladimir Fedoseev, weil dessen taktische Abwicklung überhaupt nicht funktionierte und Najer am Ende einfach eine Mehrfigur ließ. Morgen, mit Weiß gegen Gata Kamsky, kann Najer nun aus eigener Kraft das Turnier gewinnen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

In der Vorschlussrunde des Aeroflot-Opens wurde es heute ernst: Überall wurde mächtig um den vollen Punkt gekämpft. Elofavorit Boris Gelfand war in diesem Sinne nicht erfolgreich. Mit dem bislang Führenden Mateusz Bartel aus Polen lieferte er sich eine Großkampfpartie, die über mehr als siebzig Züge hin- und herwogte, in der es am Ende aber keinen Sieger gab:

 

Ein Sieg gegen Boris Gelfand wäre möglich gewesen: Mateusz Bartel

Boris Gelfand musste sich heute richtig reinknien, um die Partie zu retten

Für Evgenyi Najer lief der Tag optimal; sein Gegner Vladimir Fedoseev rechnete in einer taktischen Abwicklung nicht richtig. Najer ging mit einer Mehrfigur daraus hervor und kam so relativ einfach zum Gewinn eines vollen Punktes, der ihm schließlich die alleinige Tabellenführung bescheren sollte. Morgen kann er mit Weiß gegen Gata Kamsky nun selbst entscheiden, wie sehr er ins Risiko gehen will.

 

Rechnete heute nicht richtig: Vladimir Fedoseev

Eine ganze Reihe von Spielern aus dem unmittelbaren Verfolgerfeld erlitten heute zum Teil heftige Niederlagen. Einer von ihnen war Francisco Vallejo Pons, der Spanier, der von seinem Gegner Rinat Jumabayev mit einer hübschen Schlusskombination "erlegt" wurde:

 

Für Francisco Vallejo Pons lief es heute nicht gut

Unter den deutschen Spielern ist Matthias Blübaum der Beste - nach seinem heutigen Sieg gegen Anton Korobov liegt er exakt gleichauf mit Vallejo Pons auf Rang 25. Gegen Korobov opferte Blübaum eine Qualität; mit der daraus folgenden extrem paralysierten Stellung kam Korobov anschließend nicht gut zurecht:

 

Ergebnisse der 8. Runde

Bo. No.   Name Rtg Pts. Result Pts.   Name Rtg No.
1 27 GM Bartel Mateusz 2625 5 ½ - ½ 5 GM Gelfand Boris 2735 1
2 15 GM Fedoseev Vladimir 2664 5 0 - 1 5 GM Najer Evgeniy 2664 16
3 6 GM Matlakov Maxim 2682 5 ½ - ½ GM Bu Xiangzhi 2724 2
4 5 GM Nepomniachtchi Ian 2704 ½ - ½ GM Rakhmanov Aleksandr 2650 20
5 7 GM Inarkiev Ernesto 2677 0 - 1 GM Kobalia Mikhail 2632 26
6 37 GM Jumabayev Rinat 2607 1 - 0 GM Vallejo Pons Francisco 2677 8
7 11 GM Kamsky Gata 2673 1 - 0 GM Goganov Aleksey 2575 52
8 25 GM Dubov Daniil 2634 1 - 0 GM Moiseenko Alexander 2668 12
9 13 GM Sjugirov Sanan 2667 ½ - ½ GM Sasikiran Krishnan 2637 23
10 36 GM Wen Yang 2609 0 - 1 GM Zvjaginsev Vadim 2662 18
11 3 GM Wei Yi 2714 4 ½ - ½ 4 GM Bachmann Axel 2609 35
12 10 GM Artemiev Vladislav 2674 4 ½ - ½ 4 GM Petrosian Tigran L. 2607 38
13 14 GM Swiercz Dariusz 2665 4 0 - 1 4 GM Eliseev Urii 2601 40
14 17 GM Safarli Eltaj 2663 4 ½ - ½ 4 GM Potkin Vladimir 2585 46
15 19 GM Motylev Alexander 2655 4 ½ - ½ 4 GM Bocharov Dmitry 2595 42
16 43 GM Dragun Kamil 2594 4 ½ - ½ 4 GM Grachev Boris 2639 22
17 44 GM Timofeev Artyom 2593 4 ½ - ½ 4 GM Hovhannisyan Robert 2636 24
18 54 GM Lalith Babu M R 2573 4 0 - 1 4 GM Salem A.R. Saleh 2615 31
19 67   Predke Alexandr 2508 4 1 - 0 4 GM Savchenko Boris 2610 34
20 39 GM Bluebaum Matthias 2605 1 - 0 GM Korobov Anton 2713 4
21 9 GM Jobava Baadur 2676 ½ - ½ GM Kovalev Vladislav 2560 56
22 45 GM Socko Bartosz 2587 ½ - ½ GM Khalifman Alexander 2624 28
23 30 GM Lu Shanglei 2620 ½ - ½ GM Bindrich Falko 2557 58
24 84 IM Martirosyan Haik M. 2425 1 - 0 GM Bok Benjamin 2611 32
25 33 GM Cordova Emilio 2610 0 - 1 GM Aravindh Chithambaram Vr. 2506 68

...

Partien der Runden 1 bis 8:

 

 

Stand nach acht Runden

Rk. SNo   Name sex FED Rtg Pts.  TB1   TB2 
1 16 GM Najer Evgeniy   RUS 2664 6,0 4 2643
2 26 GM Kobalia Mikhail   RUS 2632 5,5 4 2622
3 1 GM Gelfand Boris   ISR 2735 5,5 4 2621
4 27 GM Bartel Mateusz   POL 2625 5,5 4 2618
5 18 GM Zvjaginsev Vadim   RUS 2662 5,5 4 2613
6 25 GM Dubov Daniil   RUS 2634 5,5 4 2597
7 11 GM Kamsky Gata   USA 2673 5,5 4 2594
8 37 GM Jumabayev Rinat   KAZ 2607 5,5 4 2582
9 6 GM Matlakov Maxim   RUS 2682 5,5 3 2647
10 67   Predke Alexandr   RUS 2508 5,0 4 2638
11 20 GM Rakhmanov Aleksandr   RUS 2650 5,0 4 2622
  31 GM Salem A.R. Saleh   UAE 2615 5,0 4 2622
13 5 GM Nepomniachtchi Ian   RUS 2704 5,0 4 2610
14 2 GM Bu Xiangzhi   CHN 2724 5,0 4 2606
15 13 GM Sjugirov Sanan   RUS 2667 5,0 4 2603
16 23 GM Sasikiran Krishnan   IND 2637 5,0 4 2585
17 15 GM Fedoseev Vladimir   RUS 2664 5,0 4 2584
18 40 GM Eliseev Urii   RUS 2601 5,0 4 2554
19 52 GM Goganov Aleksey   RUS 2575 4,5 4 2666
20 43 GM Dragun Kamil   POL 2594 4,5 4 2643
21 46 GM Potkin Vladimir   RUS 2585 4,5 4 2642
22 35 GM Bachmann Axel   PAR 2609 4,5 4 2637
23 42 GM Bocharov Dmitry   RUS 2595 4,5 4 2625
24 7 GM Inarkiev Ernesto   RUS 2677 4,5 4 2621
25 8 GM Vallejo Pons Francisco   ESP 2677 4,5 4 2610

... 86 Spieler

 

Fotos: Amruta Mokal

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

 



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren