Agen: Jolly erneut in der Spitzengruppe

von Klaus Besenthal
20.08.2016 – Bei der französischen Meisterschaft hat IM Jean-Francois Jolly, Letzter der Setzliste, erneut einen Großmeister besiegt - zum vierten Mal. Gestern war es Sebastien Feller, der, mit einem gehörigen Anteil eigener Schuld, Jollys furiosem Siegeslauf zum Opfer fiel. Der Außenseiter hat mit diesem Sieg wieder zur dreiköpfigen Spitzengruppe aufgeschlossen. Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Bei all der modernen Digitaltechnik, die heutzutage auf Großveranstaltungen zum Einsatz kommt, ist die "analoge" Anzeigetafel, die man in Agen verwendet, fast schon wieder charmant:

Die Autogramme der modernen Meister sind natürlich ebenfalls nicht digital, ...

... was für die Schöpfungen der "Alten Meister" sowieso gilt.

Die Organisation einer nationalen Meisterschaft erfordert jede Menge Arbeit, ....

... bei den "Offiziellen", ...

... bei den Helfern, die die Basisarbeit verrichten, ...

... und bei der Vorbereitung des großen Spielsaals, wo auch für Open-Teilnehmer vor Rundenbeginn alles perfekt angerichtet wird.

 

Runde 7:

In der Partie zwischen Romain Edouard und Tigran Gharamian sah es für die Zuschauer einen Moment lang so aus, als würde Gharamian, mit einer Minusqualität geschlagen, eine Festung bauen können, doch die beiden Großmeister wussten es natürlich besser:

 

Und nun noch das Highlight des gestrigen Tages - sehen Sie hier, wie es Jean-Francois Jolly mit seinem insgesamt schon vierten Sieg gegen einen der Großmeister gelang, erneut die Spitzengruppe um Gozzoli und Cornette zu entern:

 

 

Tabelle nach der 7. Runde:

 

Partien der Runden 1-7:

 

 

Fotos: Turnierseite

 

Offizielle Website des Veranstalters


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren