Aimchess US Rapid: Carlsen und Artemiev im Finale

von Klaus Besenthal
04.09.2021 – Magnus Carlsen und Vladislav Artemiev sind am Freitag als Sieger aus den Halbfinalduellen des 15+10-Onlineturniers Aimchess US Rapid hervorgegangen. Während Weltmeister Carlsen nach dem 2:2 vom Vortag das zweite Match gegen Levon Aronian mit 3:1 souverän für sich entscheiden konnte, musste Artemiev gegen Alireza Firouzja nach dem erneuten 2:2 in die Verlängerung gehen. Dort gingen die beiden 5+3-Partien jeweils remis aus, so dass zur Entscheidungsfindung eine finale Armageddonpartie angesetzt wurde. Diese entschied der Weißspieler Artemiev schließlich für sich. Das erste Finalmatch beginnt am Samstag um 17 Uhr. | Fotos: Meltwater Champions Chess Tour

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Aimchess US Rapid - Halbfinals

Carlsen - Aronian 3:1 (erstes Match 2:2)

Im ersten Match am Donnerstag waren alle vier Partien remis ausgegangen. Am Freitag wurde dann jeweils hartnäckig bis ins Endspiel hinein gekämpft. Magnus Carlsen gewann dabei Partie eins und Partie vier, aber unseren Endspiel-Experten Karsten Müller hat Partie 3 am meisten interessiert. Im Turmendspiel mit einem Minusbauern erwies sich Aronian als souveräner Verteidiger:

 

Schachendspiele 2 - Turmendspiele

Der zweite Band von Karsten Müllers erfolgreicher Endspielserie behandelt die Turmendspiele: Turm gegen Bauer, Turm und Bauer gegen Turm, Turm und zwei verbundene Bauern gegen Turm, vier gegen drei Bauern an einem Flügel und drei gegen drei und a-Freibauer bis zu komplexen Beispielen aus der modernen Meisterpraxis. Videospielzeit: 5 Stunden.

Mehr...

Artemiev - Firouzja 2:2 - 1:1 - 1:0 (erstes Match 2:2)

In der Armageddonpartie verlor Firouzja nach einem Übersehen den Faden. Als Schwarzspieler hätte ihm ein Remis genügt; allerdings war er den Regeln entsprechend mit vier gegen fünf Minuten Bedenkzeit in diese Partie gegangen, was am Ende auch eine Rolle gespielt hat.

 

Ergebnisübersicht der Halbfinals 

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren