Aktuell: Das neue Schach-Magazin 64

07.03.2016 – Manche Fachzeitschriften reagierten auf die Internet-Konkurrenz so wie das Schach-Magazin 64. Was im Netz der Netze umsonst zu bekommen ist – z.B. Nachrichten aus den Landesverbänden samt Ergebnisdienst und manche Berichte der Open-Veranstalter – sollte keine Druckseiten füllen, lautet die Parole. Deshalb enthält das SM64 Dinge, die man sonst nirgends findet. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

In der neuesten Ausgabe wird ein langes Interview mit dem Mentalcoach Werner Schweitzer veröffentlicht, der neben Spitzensportlern und Wirtschaftsbossen auch schon die Spieler des österreichischen Schach-Nationalkaders individuell und als Team im mentalen Bereich betreute. Der Motivationsexperte gibt nicht nur äußerst interessante Antworten, die helfen können, die eigene Spielstärke zu heben, er räumt auch mit mancher Mär auf.

Werner Schweitzer: Mental Gewinnen

 

• Trainings-Videos: 3 Stunden 36 Minuten
• 5 ausführliche Skripte (PDF)

 

€ 29,90

Lieferbar per Download oder auf DVD-ROM (Post). Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands.

Fritztrainer im ChessBase Shop bestellen.

Ansonsten wird auch in dieser Ausgabe dem Schachtraining, das der Steigerung der Spielstärke dient, viel Raum (ein halbes Dutzend Rubriken) gewidmet. Fünf Serien warten auf den erfolgswilligen Schachfreund: Einsteiger profitieren von der Schachschule 64, Fortgeschrittene von Test&Training (exklusiv im deutschsprachigen Raum), taktischen Scharfblick die Serie Kombinationen. Die Serie „Erfolgreich im Endspiel“ schult die Fähigkeiten in der letzten Phase einer Partie, die Kunst der Verteidigung lernt man wiederum in der Serie „Raus aus dem Schlamassel“.

Anschauen kann man sich das neue Schach-Magazin 64 in Bahnhofsbuchhandlungen und im Zeitschriftenhandel. Blättern sie dort das Heft durch und erleben Sie, dass ein engagiert gemachtes Fachblatt auch im Internetzeitalter Lesevergnügen bereitet.

Rund drei Dutzend Leseproben finden Sie hier. Auch bietet der Verlag ein stark verbilligtes Probeabo zum Kennenlernen an.


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Patzmaus Patzmaus 07.03.2016 09:59
Das Schachmagazin 64 (früher Schachecho) beziehe ich seit rd. 50 Jahren. Es macht einfach Spass, die Partien mit fundierten Kommentaren nachzuspielen, auch wenn ich meine Spielstärke damit nicht entscheidend verbessern konnte.
1