Alekseev ist Russischer Meister

17.12.2006 – Nach Ende des regulären Turniers des Superfinale der Russischen Meisterschafte lagen mit Evgeny Alekssev und Dmitry Jakovenko zwei Spieler punktgleich (7,5) an der Spitze. Evgeny Alekseev gewann den notwenig gewordenen Stichkampf um den Titel, der in zwei Schnellschachpartien ausgetragen wurde, mit 1,5:0,5. Dritter wurde Ernesto Inarkiev mit 7 Punkten. Peter Svidler wurde mit einem weiteren halben Punkt Vierter. Zwar blieb Svidler als einziger Spieler ungeschlagen, doch dem Elofavoriten gelangen auch nur zwei Siege. Turnierseite...Tabelle, Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Moskau Superfinale...

Tie Break...



Evgeny Alekseev


Dmitry Jakovenko

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren