Alexander Onischuk gewinnt Moskau Open

08.02.2009 – Am Ende reichte Alexander Onischuk ein Remis. Da alle sieben Spitzenpaarungen beim Moskau-Open friedlich endeten, behielt der 1975 in der Ukraine geborene und 2001 in die USA emigrierte Onischuk seinen halben Punkt Vorsprung und wurde mit 7,5 Punkten aus 9 Partien alleiniger Erster. Danach folgen fünf Spieler mit je 7 Punkten. Deutlicher fiel das Ergebnis beim Frauenturnier aus. Dort gewann Natalia Pogonina mit 8 Punkten aus 9 Partien mit einem ganzen Punkt Vorsprung. Elisabeth Pähtz landete mit 6,5 Punkten auf dem geteilten siebten Platz.Turnierseite..., Partien Männer (Auswahl)..., Partien Frauen (Auswahl)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren