Alexander Onischuk und Anna Zatonskih gewinnen US-Meisterschaften

13.03.2006 – Am Sonntag endeten die US-Meisterschaften in San Diegi mit den beiden Finals der Gruppenersten und der beiden besten Frauen im Feld. Alexander Onischuk schlug als Sieger der Gruppe A (7 P.) Yury Shulmann, der durch bessere Sonderwertung die B-Gruppe gewann. Anna Zatonskih gab Rusadan Goletiani das Nachsehen. Titelverteidiger Hikaru Nakamura konnte nach schlechtem Start nicht mehr in den Kampf um die vorderen Plätze eingreifen, bekam aber den mit 5000 Dollar dotierten Bent Larsen-Preis für das kämpferischste Schach. Die Meisterschaften waren mit einem Preisfond von 250.000 Dollar dotiert, der mit Hilfe der Stiftung Americas Fondation for Chess aufgebracht wurde. Turnierseite...Endstand, Partien, Fotos...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


San Diego, 1.-12. März 2006

 

Alexander Onischuk und Anna Zatonskih gewinnen US-Meisterschaften

Austragungsort der diesjährigen US-Meisterschaft war San Diego. Erneut trat die Stiftung von Erik Anderson, Americas Foundation for Chess als Organisator in Erscheinung und besorgte einen Preisfonds von 250.000 US-Dollar.

Die Meisterschaften für Männer und Frauen wurden in zwei Gruppen ausgetragen, wobei Männer und Frauen im gleichen Feld antraten. Die beiden Gruppensieger und die jeweils beste Frau spielten ein Schnellschachfinale um die Meisterschaft. Die Idee, die Frauen im Männer Wettbewerb zu integrieren, wurde in den USA auch schon früher realisiert und verdient Beachtung. Das Frauenschach wird aus seinem Reservat heraus gelöst und die Frauen können im Vergleich mit dem "Männer"-Schach eine realistischere Standortbestimmung ihrer eigene Leistungen vornehmen. Tatsächlich konnten einige der weiblichen Teilnehmerinnen sich sehr beachtlich platzieren. Rusudan Goletiani und Anna Zatonskih holten in ihren Gruppen jeweils 5 Punkte. Batchimeg Tuvshintugs sorgte mit einigen Siegen über Großmeister ebenfalls für Aufsehen.

In jeder Gruppe wurden neun Runden Schweizer System mit FIDE-Bedenkzeit gespielt. Remisangebote vor dem 30.Zug waren verboten. Das Finale wurde dann in einem doppelrundigen Schnellschachmatch entschieden.

Bei der Betrachtung des Feldes ist bemerkenswert, in welchem Ausmaß die Einwanderer aus dem Ländern der ehemaligen Sowjetunion inzwischen das US-Spitzenschach praktisch vollständig dominieren. Keiner der Finalisten/Finalistinnen ist in den USA geboren. Die beiden Sieger, Alexander Onischuk und Anna Zatonskhi, stammen aus der Ukraine.

André Schulz


Fotos: Turnierseite


Neuer US-Meister: Alexander Onischuk


Gata Kamsky


Der letzte Amerikaner: Walter Browne


Rusa Goletiani


Meisterin Anna Zatonskij (re.)


Laura Ross und Hana Itkis


Kelly Cottrell-Finegold

 

Finals

US Championship Match
Aledander Onischuk 

½-½

 Yury Shulman
Yury Shulman 

0-1

 Aledander Onischuk 

 

US Women's Championship
Rusadan Goletiani 

0-1

 Anna Zatonskih
Anna Zatonskih 

½-½

 Rusadan Goletiani


Alle Partien (pgn)...
 

Gruppe A

No.  T Name USCF FIDE Pts
1 GM Onischuk, Alexander 2686 2650 7.0
2 GM Ibragimov, Ildar 2707 2635 6.5
3 GM Stripunsky, Alexander 2642 2564 6.5
4 GM Nakamura, Hikaru 2774 2644 6.0
5 GM Akobian, Varuzhan 2662 2600 5.5
6 IM Finegold, Benjamin 2657 2563 5.5
7 GM Kudrin, Sergey 2627 2554 5.5
8 GM Gurevich, Dmitry 2562 2503 5.5
9 IM Fernandez, Daniel 2424 2423 5.5
10 GM Goldin, Alexander 2642 2598 5.0
11 GM Serper, Gregory 2577 2517 5.0
12 IM Kraai, Jesse 2540 2443 5.0
13 IM Friedel, Joshua 2513 2455 5.0
14 FM Stein, Alan 2486 2415 5.0
15 WGM Goletiani, Rusudan  (w) 2393 2378 5.0
16 GM Benjamin, Joel 2624 2576 4.5
17 GM Dlugy, Maxim 2604 2531 4.5
18 GM De Firmian, Nick 2600 2547 4.5
19 IM Schneider, Dmitry 2525 2486 4.5
20 FM Schneider, Igor 2420 2376 4.5
21 IM Florean, Andrei 2479 2426 4.0
22 FM Tate, Emory 2441 2391 4.0
23 IM Lenderman, Alex 2427 2431 4.0
24 WFM Ross, Laura  (w) 2238 2141 4.0
25 IM Gonzalez, Renier 2548 2470 3.5
26 FM Bercys, Salvijus 2440 2358 3.5
27 WGM Baginskaite, Camilla  (w) 2331 2299 3.5
28 WIM Epstein, Esther  (w) 2172 2178 3.5
29 WFM Vicary, Elizabeth  (w) 2118 2107 3.5
30   Zenyuk, Iryna  (w) 2101 2194 3.0
31   Kleiman, Jake 2318 2279 1.5
32   Cottrell-Finegold, Kelly  (w) 1663 1887 0.0

Gruppe B

No. T Name USCF FIDE Pts
1 GM Shulman, Yury 2623 2581 6.5
2 GM Kamsky, Gata 2729 2686 6.5
3 GM Christiansen, Larry 2633 2546 6.5
4 GM Fishbein, Alexander 2593 2519 6.0
5 GM Novikov, Igor 2643 2575 5.5
6 GM Kaidanov, Gregory 2722 2603 5.0
7 GM Shabalov, Alexander 2665 2595 5.0
8 GM Ivanov, Alexander 2657 2606 5.0
9 IM Perelshteyn, Eugene 2614 2522 5.0
10 GM Yermolinsky, Alex 2590 2554 5.0
11 GM Wojtkiewicz, Aleks 2555 2554 5.0
12 GM Kreiman, Boris 2535 2478 5.0
13 GM Browne, Walter 2507 2434 5.0
14 WGM Zatonskih, Anna  (w) 2469 2433 5.0
15 GM Gulko, Boris 2678 2585 4.5
16 GM Becerra, Julio 2629 2556 4.5
17 GM Fedorowicz, John 2558 2493 4.5
18 IM Milman, Lev 2528 2478 4.5
19 IM Kriventsov, Stanislav 2491 2449 4.5
20 IM Ippolito, Dean 2464 2414 4.5
21 FM Muhammad, Stephen 2458 2377 4.5
22 IM Lugo, Blas 2440 2412 4.5
23 IM Ginsburg, Mark 2425 2367 4.0
24 IM Vigorito, David 2422 2359 4.0
25 IM Sarkar, Justin 2399 2323 4.0
26 WFM Abrahamyan, Tatev  (w) 2325 2254 4.0
27 WIM Tuvshintugs, Batchimeg  (w) 2271 2208 3.5
28   Liu, Elliott 2266 2139 3.5
29   Airapetian, Chouchanik (w) 2162 2130 3.5
30   West, Vanessa  (w) 2034 2083 3.5
31 WFM Itkis, Hana  (w) 2149 2105 1.5
32 WCM Christiansen, Natasha  (w) 1872 2003 0.5

 

 

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren