Alfred Kinzel verstorben

18.08.2004 – Wenige Wochen vor seinem 92. Geburtstag verstarb gestern der langjährige Präsident und Ehrenpräsident des DEutschen Schachbundes Alfted Kinzel (29.9.1912 -17.8.2004). Kinzel hatte dem Deutschen Schachbund von 1975 bis 1983 vorgestanden und viele Entwicklungen in die Wege geleitet, von dem das Schach in Deutschland heute profitiert. Seine stets konstruktive Mitarbeit in der FIDE wurde mit der Wahl in den FIDE-Exekutivrat belohnt. Kinzel hat sich stets sein großes Interesse am Schach bewahrt und die Vorgänge im deutschen Schach mit großem Interesse verfolgt. Zu seinem 90sten Geburtstag würdigte sein Nachfolger als Präsident des DSB Egon Ditt Kinzels Verdienste. Laudatio auf Alfred Kinzel...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren