Aljoscha Feuerstack ist King Leer

von ChessBase
10.11.2021 – Das Leeraner Open hat alle Teilnehmer begeistert. Olaf Steffens war auch dabei und berichtet auf seinem "Veganen Schachkatzen"- Blog, wie schwierig es war, die starken Gegner zu besiegen und um 17.46 Uhr in der Leeraner Fußgängerzone noch einen Kaffee zu bekommen.

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Leicht Mittel und Schwer vom Open in Leer

Das große Open in Leer 2021 – glücklich, wer dabei sein konnte! Hohe Meisterdichte in beiden Open, viele IMs, ein GM, einige FMs und lokale Meister, der Turniersaal prall gefüllt. Passt!

Wir werfen heute in den Kategorien Leicht, Mittel und Schwer einen kurzen Blick zurück auf vier Tage mit drei Doppelrunden und sagen damit Bedankt! an Edzard Wirtjes und sein Team von Fortuna Logabirum für einige sehr schöne Tage im Nordwesten. War super!

Leicht

– Die Anreise von Bremen schafft man nach Leer leicht in etwas mehr als einer Stunde mit der Bahn. Sehr angenehm – es gab aber auch TeilnehmerInnen aus aller Herren (Bundes-) Ländern, wie den Niederlanden, Serbien und Nordrhein-Westfalen.

– Die örtliche Bäckerszene macht es dem Ortsfremden leicht, mit etwas Koffein gestärkt durch den Tag zu kommen. Für tiefgehendere Explorationen des lokalen Caféhausmilieus bietet ein Flyer der Stadt Leer reichhaltige Ansätze – man könnte Wochen bleiben!

Zum Bericht bei den Veganen Schachkatzen...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren