Alles im Kopf

28.11.2010 – Marc Lang ist ein guter, aber kein Spitzenschachspieler. Mit einer Elo-Zahl von 2303 rangiert er auf Platz 8026 in der Weltrangliste und auf Platz 697 in Deutschland.Aber er will etwas schaffen, was noch kein Weltmeister geschafft hat: Gegen 35 Gegner gleichzeitig blind spielen. Die Chancen, dass ihm gelingt, stehen gut. Vor einem Jahr trat Lang gegen 23 Gegner an, das ist deutscher Rekord. Außerdem hat sich der FIDE-Meister, Vater zweier Kinder und von Beruf Programmierer, sorgfältig auf seinen Rekordversuch vorbereitet. Jeden Tag fährt er 50 km Fahrrad und schwimmt einen Kilometer. Körperlich in Form zu sein ist wichtig, denn bei so vielen Gegnern könnte Lang leicht 24 Stunden oder mehr am virtuellen Brett sitzen. Den Weltrekord hat Lang auch schon im Visier. Wenn alles klappt, will er Juni 2011 gegen 46 Gegner gleichzeitig antreten, mehr als je ein Mensch vor ihm.Webseite...Bilder...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...







Angespannte Konzentration


Marc Lang begrüßt seine Gegner.


Ein Schluck aus der Weihnachtstasse, dann kann es losgehen




Marc Lang schaut den Bildschirm an, aber ein Brett sieht er dort nicht.




Früher brauchte man Boten, um die Züge zu übermitteln, heute macht das der Computer.

(Fotos: Frank Jarchov)


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren