Almasi gewinnt Ungarische Landesmeisterschaft

09.03.2006 – Unter Abwesenheit der ungarischen Superstars Judit Polgar und Peter Leko - Letzterer führt derzeit beim Turnier in Linares - gewann Zoltan Almasi die 56. Ungarische Landesmeisterschaft in unweit von Budapest in Szekesfehervar (28. Februar - 9 März) ausgetragen wurde. Almasi kam auf 6,5 Punkte aus 9 Partien und verwies Zoltan Gyimesi und den 19-jährigen Czaba Balogh mit einem Punkt Vorsprung auf die Plätze. Unter den Teilnehmern waren Mit Portisch und Sax auch zwei Spieler der alten ungarischen Garde zu finden. Offizielle Seite...Tabelle, Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Ungarische Meisterschaft, Partien..

Fotos: Turnierseite...


Stilvoller Turniersaal in Szekesfehervar


Sieger Zoltan Almasi


Lajos Portisch


Gyula Sax



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren