Almira Skripchenko und Joel Lautier gewinnen Französische Meisterschaft

28.08.2005 – Die 80ste Französische Einzelmeisterschaften wurden 15. bsi 27.August in der für ihre Kathedrale berühmten Stadt Chartres ausgetragen, Zeitgleich fanden am gleichen Ort auch die Frauenmeisterschaften statt. Beide Turniere wurden als Rundenturnier mit 12 Teilnehmern gespielt. Joel Lautier gewann mit 7,5 Punkten und einem halben Punkt Vorsprung vor Andrej Solokov und dem 14-jährigen Maxime Vachier-Lagrave. Almira Skropchenk siegte mit 9 Punkten vor Sophie Millet (8,5). Turnierseite... Mehr Informationen beim Französischen Verband...Partien, Tabelle, Fotos...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

In Abwesenheit des Titelverteidigers Etienne Bacrot gewann Joel Lautier die Französische Meisterschaft, die in diesem Jahr in Chartres ausgetragen wurde. Mit einem halben Punkt Vorsprung verwies Lautier (7,5) Andrej Sokolov und den 14-jährigen Maxime Vachier-Lagrave auf die Plätze. Den vierten bis sechsten Platz teilten sich Christian Bauer, Robert Fontaine und Laurent Fressinet (alle 6 Punkte).

Mit 9 aus 11 entschied Almira Skripchenko die Meisterschaft der Frauen für sich. Als einzige Teilnehmerin mit einer Elozahl  über 2400 war die in Moldawien geborene Wahlfranzösin klare Favoritin. Sophie Milliet konnte allerdings mit dem vorgegeben Tempo Schritt halten. Wie Skripchenko gewann ´sie 7 Partien, verlor allerdings die entscheidenden Partie gegen Collas und wurde dadurch Zweite.

Endstand Männer

Endstand Frauen:



Fotos: Turnierseite


Joel Lautier und Maxime Vachier-Lagrave


Sabine Fruteau und Almira Skripchenko studieren das Bulletin


Der Spielsaal kurz vor Ende der Runde


Almira Skripchenko vor ihrem PC in ihrer Wohnung


Joel Lautier, Franzöischer Miesiter und ACP-Präsident


GM Andrei Sokolov


Müde nach einem langen Turnier


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren