Am Brett: Kaderturnier des Deutschen Schachbundes

von ChessBase
24.03.2021 – Vom 5. bis 11. April richtet der Deutsche Schachbund je ein Rundenturnier für die Spieler und Spielerinnen des deutschen Nationalkaders aus. Das Turnier wird real und am Brett im Magdeburger Maritim Hotel unter Turnierbedingungen durchgeführt. Die zehn Teilnehmer des Männerturniers stehen bereits fest.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Pressemitteilung des DSB

DSB-Kader-Challenge 2021: Teilnehmerfeld der Männer

Anfang April wird der Deutsche Schachbund zum ersten Mal die DSB-Kader-Challenge in Magdeburg austragen. Vom 5. bis 11. April kommen jeweils zehn Spielerinnen und Spieler aus den Kadern der Frauen und der Männer im Maritim Hotel zu zwei Rundenturnieren zusammen. Und das ganz klassisch, over-the-board, mit langer Bedenkzeit von 90 Minuten für die ersten 40 Züge und 30 Minuten für die verbleibenden sowie 30 Sekunden je Zug von Beginn an.

Die Turniere sollen den Kaderspieler*innen die aufgrund der vielen ausgefallenen Wettkämpfe dringend benötigte Spielpraxis verschaffen. Sie sind eines der Ergebnisse des Neuanfangs im DSB-Leistungssport: Im Austausch mit den Kadern kristallisierte sich schnell der Wunsch nach einem Turnier heraus, bei dem sich die Kontrahenten wieder von Angesicht zu Angesicht unter Wettkampfbedingungen gegenübersitzen. Die Kader-Challenge bietet den Spieler*innen nun die Möglichkeit ihren aktuellen Stand zu bewerten und wird zeigen, wie gut die Zwangspause zum Training genutzt wurde.

Teilnehmerfeld Männer

Das hochkarätige Teilnehmerfeld setzt sich bei den Männern aus zehn A- und B-Kaderspielern zusammen, der Elo-Schnitt beträgt 2608. Damit ist die Kader-Challenge nach dem German Masters das stärkste Rundenturnier mit ausschließlich deutschen Teilnehmern. Da alle Partien Elo- und DWZ-ausgewertet werden, geht der Zweikampf zwischen unseren beiden an eins gesetzten Matthias Blübaum (nach Elo) und Alexander Donchenko (nach DWZ) um die Spitzenposition im deutschen Schach in die nächste Runde. Zuletzt konnten sich beide über Einladungen zu prestigeträchtigen Turnieren freuen: Donchenko hatte die Ehre, sich in Wijk aan Zee am Brett mit den besten Schachspielern um Magus Carlsen und Co zu messen, Blübaum zeigte beim Opera Euro Rapid der Champions Chess Tour, dass er im Online-Schach mit der Weltspitze mithalten kann.

Gespannt sein dürfen wir auch auf die Leistung von Deutschlands jüngstem Großmeister, unserer Nachwuchshoffnung Vincent Keymer. Bei seinem letzten Präsenz-Turnier, dem Tegernsee-Masters im Herbst 2020, verhinderte wohl nur die von den Behörden im heimatlichen Landkreises Mainz-Bingen angeordnete Quarantäne und der damit verbundene Turnierabbruch nach der ersten Runde seinen Sprung auf ein Rating von über 2600 Elo.

Auch der aktuelle und einige ehemalige Deutsche Meister sind mit dabei: Luis Engel geht trotz seines Sieges 2020 als Außenseiter ins Turnier, Niclas Huschenbeth und Daniel Fridman werden sich eher Chancen auf einen der vorderen Plätze ausrechnen. Klaus Bischoff dagegen wird nicht am Brett, sondern vor der Kamera Platz nehmen. Der Meister von 2013 und 2015 wird live bei SchachdeutschlandTV auf Twitch die Partien kommentieren und anschließend mit Gästen analysieren.
 

Teilnehmer Alter Elo DWZ
GM Matthias Blübaum 23 2670 2679
GM Alexander Donchenko 22 2659 2698
GM Rasmus Svane 23 2613 2616
GM Andreas Heimann 29 2606 2592
GM Niclas Huschenbeth 29 2604 2610
GM Daniel Fridman 45 2601 2574
GM Dmitrij Kollars 21 2598 2607
GM Vincent Keymer 16 2591 2647
GM Dennis Wagner 23 2581 2587
GM Luis Engel 18 2553 2561

Ein umfassendes Hygienekonzept sorgt für die Sicherheit der Spieler*innen. So werden zusätzlich zu den vom letzten Meisterschaftsgipfel bekannten Maßnahmen bei allen am Turnier beteiligten Personen Corona-Tests durchgeführt. Als Schiedsrichter mit dabei sind Bundesturnierdirektor IA Gregor Johann, NA Sandra Schmidt und NA Ingrid Lauterbach. Die Auslosung der Startnummern findet in den nächsten Tagen bei einer Videokonferenz statt.

Das Teilnehmerfeld bei den Frauen werden wir in einigen Tagen auf unserer Homepage vorstellen.

Zeitplan

Tag

Datum

Uhrzeit

Runde

Montag

05.04.21

14:00

1

Dienstag

06.04.21

14:00

2

Mittwoch

07.04.21

10:00

3

 

 

16:00

4

Donnerstag

08.04.21

14:00

5

Freitag

09.04.21

10:00

6

 

 

16:00

7

Samstag

10.04.21

14:00

8

Sonntag

11.04.21

10:00

9

 

Ankündigung beim DSB...

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Lt Marseille Lt Marseille 24.03.2021 02:17
Ein Rundenturnier! Das ist das einzig Reelle. Noch besser wäre es, dies doppelrundig auszutragen, um den wahren Klassenmeister herauszufinden, doch leider sind wir nicht in Wien und nicht im Jahre 1898.

Indessen ist das Format interessant und vielleicht 'mal die Blaupause für den einen oder anderen Landesverband, denn auch dort gibt es ja diverse Kader...

Liebe Grüße aus Göttingen
1