Am Brett mit Madonna

02.01.2003 – Der Berliner Tagesspiegel veröffentlichte unter dem Titel Am Brett mit Madonna ein Portrait des Schach-Pop-Stars Alexandra Kosteniuk. Die junge Russin ist zusammen mit Elisabeth Pähtz eine der wenigen Schachspieler und -spielerinnen, über die regelmäßig auch außerhalb der Fachpresse geschrieben wird. Hinter der Medienerfolg Kosteniuks steht ihr Manager Diego Garces, dem auch gelegentliche verbale Fernduelle zwischen den beiden jungen Damen sehr recht sind. Madonna, die durch ihren schachbegeisterten Ehemann Guy Richie Schach gelernt hat, wäre am Brett wohl unterlegen, hätte aber in punkto Pressearbeit sicher noch den einen oder anderen Tipp.Artikel im Tagesspiegel...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren