Am Montag: Eröffnung des FIDE World Cups

08.09.2019 – Kommenden Montag wird der World Cup 2019 eröffnet, am Dienstag die erste Runde gespielt (täglich ab 12 Uhr MESZ). Der Deutsche Schachbund ist mit zwei Spielern vertreten: Liviu-Dieter Nisipeanu und Niclas Huschenbeth. Die ChessBase-Kommentatoren begleiten alle Runden live mit Analysen und Kommentaren.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Pressemitteilung

von Eteri Kublashvili, Pressechef

Vom 9. September bis 4. Oktober findet in Khanty-Mansiysk der FIDE World Cup 2019 statt. statt. Der Wettbewerb ist Teil des laufenden WM-Zyklus. 128 Spieler aus 47 Ländern nehmen amsieben Runden dauernden K.o.-Turnier teil. Die beiden Finalisten des World Cups qualifizieren sich für das FIDE Kandidatenturnier 2020.

Die Eröffnungsfeier der Weltmeisterschaft wird am Montag, den 9. September ab 19 Uhr Ortszeit im "Arts Center for Gifted Children of the North" ausgerichtet. Während der Zeremonie wird die Auslosung der Farbverteilung vorgenommen. Spielort des Turniers ist die Ugra-Schachakademie (Loparev-Straße 6). 

Das Ugra Chess Center

Zeitplan

Runden 1-3: 10. bis 18. September

Runden 4-6: 20-28 September

Finale und Spiel um Platz 3: 30. September - 4. Oktober

Ruhetage: 19. und 29. September.

Alle Runden beginnen um 15.00 Uhr Ortszeit.

Format

Alle Minimatches mit Ausnahme des Finales und des Spiels um Platz 3 bestehen aus zwei Spielen mit FIDE-Bedenkzeit: 90 Minuten für die ersten 40 Züge, gefolgt von 30 Minuten für den Rest des Spiels mit einer Zugabe von 30 Sekunden pro Zug ab Zug eins. Das Finale und das Spiel um Platz 3 bestehen aus vier regulären Partien. 

Wenn die Punktzahl nach den beiden regulären Partien gleich ist, werden Tie-Break Partien mit der Bedenkzeit von 25 Minuten für jeden Spieler plus 10 Sekunden Zugabe pro Zug, beginnend mit Zug eins, gespielt.

Wenn dann noch keine Entscheidung gefallen ist, folgen zwei Rapidpartien mit 10 Minuten plus 10 Sekunden pro Zug.

Bei weiterem Gleichstand folgen zwei Partien mit  5 Minuten Grundbedenkzeit plus 3 Sekunden pro Zug.

Ist dann immer noch keine Entscheidung gefallen, folgt eine letzte Armageddonpartie: Der Spieler, der die Auslosung gewinnt, kann die Farbe wählen. Der Spieler mit den weißen Figuren erhält 5 Minuten, der Spieler mit den schwarzen Figuren 4 Minuten; nach 60 Zügen erhalten beide Spieler eine Zugabe von 2 Sekunden pro Zug, beginnend mit Zug 61. Bei Remis wird der Spieler mit den schwarzen Steinen zum Gewinner erklärt.

Preisfonds

Das gesamte Preisgeld des Turniers beträgt 1.600.000 USD.

Schiedsrichter

Hauptschiedsrichter ist IA Ashot Vardapetian (Armenien).

Teilnehmer

Russland ist mit 28 Spielern vertreten, gefolgt von Indien (10), China (7) und den USA (6).

In Abwesenheit von Magnus Carlsen und Fabiano Caruana ist Großmeister Ding Liren (2811, China) der elobeste Teilnehmer des Turniers. Weitere bekannte Spieler sind Anish Giri (2780, Niederlande), Ian Nepomniachtchi (2776, Russland), Maxime Vachier-Lagrave (2774, Frankreich), Shakhriyar Mamedyarov (2767, Aserbaidschan), Wesley So (2767, USA), Yu Yangyi (2763, China), Lenier Dominguez Perez (2763, USA), Sergey Karjakin (2760, Russland) und viele weitere Schachstars.

Der 14-jährige Nodirbek Abdusattorov (Usbekistan) ist der jüngste Spieler des Feldes. Das indische Wunderkind Nihal Sarin ist nur wenige Monate älter. Der erfahrenste Spieler Essam El-Gindy (Ägypten) ist 53 Jahre alt.

Bisherige Sieger

Auf der Liste der bisherigen Gewinner des World Cups stehen. Vishwanathan Anand (Indien), Levon Aronian (Armenien), Gata Kamsky (USA), Boris Gelfand (Israel), Peter Svidler, Vladimir Kramnik und Sergey Karjakin (alle - Russland).

Ausrichter

Dies ist bereits das fünfte Mal, dass Khanty-Mansiysk die Weltmeisterschaft ausrichtet.

Der Wettbewerb wird von der Regierung des Autonomen Kreises Chanty-Mansijsk - Ugra, der Internationalen Schachföderation (FIDE), der Ugra-Schachföderation und dem Sportministerium der Russischen Föderation organisiert.

Hauptsponsor - Gazpromneft-Khantos LCC.
Offizielle Fluggesellschaft - Utair
Offizielle Partner des Wettbewerbs: OJSC Rostelecom, Ugra Chess Academy, Russische Schachföderation, AB InBev Efes und PJSC Rosneft.
Offizielle Partner der FIDE - JSCo "RZD".
Haupt Media Partner - Nachrichtenagentur TASS.
Medienpartner - Match TV, World of Chess soziales Netzwerk, OTRC "Ugra", Ugra-news.ru, "News of Ugra" regionale Zeitung, "AIF-Ugra" Zeitung.

 

Die ChessBase Kommentatoren

Paarungstabelle

 

Offizielle Website: https://khantymansiysk2019.fide.com/en

 

 



Themen: World Cup 2019
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Holger Lorenz Holger Lorenz 08.09.2019 11:50
Endlich mal eine richtige Ankündigung, wer wann kommentiert etc., Chessbase lernt dazu!
1