Amber: Anand und Kramnik vor Carlsen und Aronian

22.03.2009 – Die gestrige Samstagsrunde brachte noch einmal viele entschiedene Partien beim Amberturnier in Nizza. Sieben der zwölf Partien fanden einen Sieger. Carlsen besiegte dabei Wang Yue mit 2:0. Der junge Norweger hat seine Stärken besonders im Blindspiel, wo er mit 5,5 aus 7 führt. Offenbar wirkt sich die gute Vitaminversorgung durch seinen Vater positiv aus (Bild). Zu 1,5:0,5-Siegen kamen Anand gegen Karjakin, Leko gegen Morozevich und Kramnik gegen Aronian. Der aktuelle Weltmeister und sein Vorgänger führen das Feld in der Gesamtwertung an.Turnierseite...Mehr...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...

 

 

Bilder: John Nunn, Max Euwe Gesellschaft


Wetter wie in Wijk

 

7.Runde

14.30 Blind Topalov-Ivanchuk ½ - ½
    Morozevich-Leko ½ - ½
    Wang Yue-Carlsen 0 - 1
16.00 Blind Radjabov-Kamsky 1 - 0
    Karjakin-Anand 0 - 1
    Kramnik-Aronian ½ - ½
17.45 Rapid Ivanchuk-Topalov ½ - ½
    Leko-Morozevich 1 - 0
    Carlsen-Wang Yue 1 - 0
19.15 Rapid Kamsky-Radjabov 1 - 0
    Anand-Karjakin ½ - ½
    Aronian-Kramnik 0 - 1

 


Carlsen (im Anzug!) etwas spät, erhält von seinem Vater schnell noch die Vitamine


Auch Karjakin in Eile

 


 


 

 

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren