Amber: Anand und Kramnik vor Carlsen und Aronian

22.03.2009 – Die gestrige Samstagsrunde brachte noch einmal viele entschiedene Partien beim Amberturnier in Nizza. Sieben der zwölf Partien fanden einen Sieger. Carlsen besiegte dabei Wang Yue mit 2:0. Der junge Norweger hat seine Stärken besonders im Blindspiel, wo er mit 5,5 aus 7 führt. Offenbar wirkt sich die gute Vitaminversorgung durch seinen Vater positiv aus (Bild). Zu 1,5:0,5-Siegen kamen Anand gegen Karjakin, Leko gegen Morozevich und Kramnik gegen Aronian. Der aktuelle Weltmeister und sein Vorgänger führen das Feld in der Gesamtwertung an.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

 

Bilder: John Nunn, Max Euwe Gesellschaft


Wetter wie in Wijk

 

7.Runde

14.30 Blind Topalov-Ivanchuk ½ - ½
    Morozevich-Leko ½ - ½
    Wang Yue-Carlsen 0 - 1
16.00 Blind Radjabov-Kamsky 1 - 0
    Karjakin-Anand 0 - 1
    Kramnik-Aronian ½ - ½
17.45 Rapid Ivanchuk-Topalov ½ - ½
    Leko-Morozevich 1 - 0
    Carlsen-Wang Yue 1 - 0
19.15 Rapid Kamsky-Radjabov 1 - 0
    Anand-Karjakin ½ - ½
    Aronian-Kramnik 0 - 1

 


Carlsen (im Anzug!) etwas spät, erhält von seinem Vater schnell noch die Vitamine


Auch Karjakin in Eile

 


 


 

 

 



Themen: Amber 2009
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren