Amber: Aronian bleibt in Führung

24.03.2008 – Auch nach der am Ostersonntag gespielten achten Runde konnte Spitzenreiter Levon Aronian seinen Vorsprung im 17. Amberturnier halten. Mit einem 1,5:0,5-Sieg wehrte er im Spitzenspiel den Versuch seines engsten Verfolgers Viswanathan Anand erfolgreich ab, den Vorsprung zu verkürzen. In einer wilden Partien besiegte Aronian Anand im Blindspiel. Von der Niederlage des Weltmeisters profitierte Magnus Carlsen, der nach einem 2:0 gegen Mamedyarov auf den zweiten Platz vorrückte. Die Bewohner Nizzas begrüßten die Frühlingsboten mit einem bunten Ostermarkt (Bild).Turnierseite...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Fotos: Euwe Society


Blauer Himmel an der Côte d'Azur


Ostermarkt


Der erste Spargel


Südfrüchte und


... Trockenobst

 


 



Amber: Blindschachpartien...


Amber: Schnellschachpartien...


Das Spitzenspiel


Leko holt auf


Carslen hatte Mamedyarov im Griff


Analyse, u.a. John Nunn, Lubomir Lobojevic und Jeroen Piket schauen zu

 

 

 

 



Themen: Amber 2008
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren