Amber: Carlsen übernimmt erneut Führung

von ChessBase
24.03.2010 – Nach einem 2:0 über Ruslan Ponomariov hat Magnus Carlsen wieder die Führung beim Amber-Turnier in Nizza übernommen. Der Norweger führt mit einem halben Punkt Vorsprung vor Vassily Ivanchuk, der gegen Vladimir Kramnik zweimal remis spielte. In der Schnellschachpartie schaffte der Weltranglistenerste das Kunststück, ein Turmendspiel mit vier gegen vier Bauern am gleichen Flügel zu gewinnen. In der morgigen Schlussrunde trifft Carlsen auf Alexander Grischuk, der die Blindwertung anführt, während Ivanchuk auf Boris Gelfand trifft.Offizielle Seite...Ergebnisse, Tabelle, Partien, Bilder...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

 

 

Fotos: Nadja Wittmann

 

 

Ergebnisse der 10.Runde:

14.30 Blind Aronian-Grischuk 1-0
    Smeets-Dominguez ½-½
    Carlsen-Ponomariov 1-0
16.00 Blind Ivanchuk-Kramnik ½-½
    Svidler-Gelfand ½-½
    Karjakin-Gashimov ½-½
17.45 Rapid Grischuk-Aronian ½-½
    Dominguez-Smeets 0-1
    Ponomariov-Carlsen 0-1
19.15 Rapid Kramnik-Ivanchuk ½-½
    Gelfand-Svidler 0-1
    Gashimov-Karjakin ½-½





 

 




















 

 


 

 



















Nizza im Frühling:











 

 

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren