American Cup: Caruana und Krush gewinnen Champions Gruppe

von André Schulz
26.04.2022 – Fabiano Caruana und Irina Krush hatten beim American Cup in den Finalmatches gegen leinier Dominguez und Alice Lee vorgelegt und sicherten jeweils mit Remis den Matchsieg. Die Trostgruppem wurden von Levon Aronian und Tatev Abrahamyan gewonnen, die nun auf die Verlierer der Championsfinals treffen. | Foto: Lennart Ootes

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Beim American Cup haben die Champions Gruppen des Männer- und des Frauenturniers die Finalrunden erreicht. Im Hinspiel gewann Fabiano Caruana gegen Leinier Dominguez und Irina Krush gegen Alice Lee. Die beiden unterlegenen Spieler musste im Rückspiel am Montag also unbedingt gewinnen, um noch einen Stichkampf zu erzwingen.

Die Champions Finals | Foto: Austin Fuller

Mit den weißen Steinen zeigte sich Leinier Dominguez in der zweiten Partie seines Finalkampfes gegen Fabiano Caruana sehr gut vorbereitet, was sich besonders auf der Uhr bemerkbar machte. Der gebürtige Kubaner erzielte einen deutlichen Zeitvorteil und erreichte auch auf dem Brett eine bessere Stellung, mit der Aussicht einen schwarzen Isolani belagern zu können. Caruana gab diesen jedoch sofort her, wonach ein Endspiel mit Turm und Leichtfigur entstand, in dem Schwarz genügend Gegenspiel besaß und den Bauern bald zurückgewann. Zum Schluss hatte Caruana im Turmendspiel sogar einen Bauern mehr, allerdings ohne Aussichten auf einen Gewinn. Da Caruana ein Remis zum Matchgewinn reichte, unternahm er auch keinerlei Versuch mehr.

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

Aronian | Foto: Lennart Ootes

In der Ausscheidungsgruppe setzte sich Levon Aronian glatt mit 2:0 gegen Ray Robson durch.

Frauenturnier

Ebenfalls nur ein Remis benötigte Krush, die sich mit Schwarz gegen ihre junge Gegnerin für die solide Cambridge-Springs-Variante im Abgelehnten Damengambit entschieden hatte. Nach einem ausgeglichenen Mittelspiel führt Krush die Partie in ein Schwerfigurenendspiel. Auch hier hatte Krush zum Schluss im Turmendspiel einen Bauern mehr, aber ohne Siegchancen. Das Remis reichte auch zum Matchgewinn.

Abrahamyan mag es bunt | Foto: Lennart Ootes

In der Trostgruppe des Frauenturniers wurde das Match zwischen Gulrukhbegim Tokhirjonova und Tatev Abrahamyan nach zwei Remis in den Schnellschachpartien erst im Blitz-Stichkampf entschieden. Abrahamyan konnte beide Blitzpartien für sich entscheiden.

 

Vorfinale

Am Dienstag findet das Finale der Ausscheidungsrunde statt, bei dem Aronian gegen Dominguez und Lee gegen Abrahamyan um eine weitere Chance auf den Gesamtsieg des Turniers kämpfen, da die Sieger der Auscheidungsgruppe gegen die Sieger der Championsgruppe im ultimativen Finalmatch antreten dürfen, wobei die Sieger der Ausscheidungsgruppe einmal mehr gewinnen müssen, um auch das Turnier zu gewinnen.

 

Partien Champions Bracket

 

Partien Elimination Bracket 

 

Partien Frauenturnier

Partien Champions Bracket Frauen

 

Partien Elimination Bracket Frauen

 

Turnierseite


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors