American Cup: Männer remis, Krush legt vor

von André Schulz
28.04.2022 – Im der ersten Finalpartie des American Cups lieferten sich Levon Aronian und Fabiano Caruana am Mittwoch Abend (MESZ) eine spannenden Partie, in der Caruana das Glück auf seiner Seite hatte und dank Caissas Hilfe mit einem Remis davon kam. Irina Krush legte im Frauenfinal gegen Alice Lee mit einem Sieg vor. | Fotos: Lennart Ootes (Saint Louis Chess Center)

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Der American Cup hat seine letzte Stufe erreicht. Im Männerturnier bestreiten Fabiano Caruana und Levon Aronian das Turnierfinale. Caruana hat die Championsgruppe gewonnen. Aronian kam über die Trostgruppe ins Finale. Im letzten Ausscheidungskampf besiegte er dabei Leinier Dominguez.

Levon Aronian

Die Durchführung einer parallelen Trostgruppe bei diesem K.o.-Turnier, in der die ausgeschiedenen Spieler in einem Schnellschach-K.o.-Turnier eine zweite Chance bekommen, ist eine innovative Besonderheit des neuen American Cups. Der Finalaufsteiger aus der Trostgruppe muss allerdings dann gegen den Sieger aus der Championsgruppe eine Partie mehr gewinnen. 

Fabiano Caruana

In der ersten von zwei Matchpartien wählte Spanisch-Experte Levon Aronian die Italienische Eröffnung und dort die heutige Hauptvariante, Giuoco Piano. Diese hat heute als Standarderöffnung fast aller Spitzenspieler die Berliner Verteidigung abgelöst. Es gibt unzählige Zugumstellungen. Die Partie folgte lange einer bekannten aktuellen Variante. Bis zum 17. Zug gab es noch einen Vorgänger aus einem Fernschachturnier. Beide Spieler bemühten sich Spannung in die ausgeglichene Partie zu bekommen. Kurz vor und nach der Zeitkontrolle überschlugen sich die Ereignisse und in einem taktisch anspruchsvollen Endspiel musste Caruana froh sein, dass er mit einem Remis davon kam.

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

 

 

 

Frauenturnier

Im Frauenturnier hat sich Alice Lee in der Elimination Gruppe durchgesetzt. Die 12-Jährige hatte das Finale der Champions Gruppe gegen Irina Krush verloren, wechselte damit in die Trostgruppe und gewann dort das Finale gegen Tatev Abrahamyan. So kommt es also beim Turnierfinale des Frauenturniers zu einer Neuauflage des Champions Finale.

Alice Lee

Krush eröffnete mit der Reti-Eröffnung und es entstand eine Struktur der Benoni-Verteidigung mit vertauschten Farben, in der Schwarz aber einige Tempi weniger hatte. Weiß erhielt deutlichen Vorteil, den sie zu einem Königsangriff nutzte. Mit dem Sieg ist die mehrfache US-Meisterin dem Turniersieg bereits sehr nahe gekommen.

Irina Krush

Im Männerturnier erhält der Sieger ein Preisgeld von 50.000 USD, der Zweite noch 35.000 USD. Im Frauenturnier gehen 25.000 USD an die Gewinnerin und 18.000 an die Verliererin des Finales.

 

Alle Partien

Partien Champions Bracket

 

Partien Elimination Bracket 

 

Partien Frauenturnier

Partien Champions Bracket Frauen

 

Partien Elimination Bracket Frauen

 

Turnierseite

 

André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors