Amsterdam: Erfahrung gewonnen

von ChessBase
17.05.2010 – Die Max Euwe-Gesellschaft organisierte Ende letzter Woche in Amsterdam fünf Wettkämpfe, in denen sich niederländische Talente gegen erfahrene Großmeister bewähren konnten. Das hochkarätigste Match zwischen Nigel Short und Anish Giri endete remis. Giri glich in der 4.Partie seinen Rückstand auf sehenswerte Weise aus. In den übrigen Wettkämpfen hatten die erfahrenen Spieler die Nase vorn. Lubomir Ftacnik, Yasser Seirawan und Sebastian Siebrecht gewann mehr oder weniger knapp gegen Robin van Kampen, Benjamin Bok und Lisa Schut. Dennis de Vreugt besiegte Anne Haast deutlich. Turnierseite...Ergebnisse, Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Nigel Short - Anish Giri 1/2, 1/2, 1-0, 0-1
Lubomir Ftacnik - Robin van Kampen 1/2, 1-0, 1/2, 1-0
Yasser Seirawan - Benjamin Bok 1/2, 1/2, 1-0, 1/2
Sebastian Siebrecht - Lisa Schut 1-0, 0-1, 1-0, 1/2
Dennis de Vreugt - Anne Haast 1-0,1-0, 1-0,1-0


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren