Amsterdam: Jugend führt

von ChessBase
14.08.2010 – Die erste Runde verlief ausgeglichen mit je einem Sieg für die "erfahrenen Spieler" und die "aufstrebenden Sterne". In der gestrigen zweiten Runde hielten So und Giri die Stellung gegen Svidler und Gelfand, Nakamura und Caruana remisierten ebenfalls gegen van Wely und Nielsen. Aber  Howell punktete gegen Ljubojevic. Der ehemalige Weltklassespieler, mit 60 Jahren nun der älteste Spieler im Feld, wurde offenbar als Schwachstelle ausgemacht und quittierte bereits die zweite Niederlage.Turnierseite...Partien, Bilder...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Runde 2:

van Wely – Nakamura ½ - ½
Nielsen – Caruana ½ - ½
Svidler – So ½ - ½
Gelfand – Giri ½ - ½
Ljubojevic – Howell 0 - 1

 

 











 




Hinten, das Hotel Krasnopolsky, wo das Turnier stattfindet


Einer der berühmten Amsterdamer Flohmärkte

 


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren