Anand gegen Topalov: Vertrag im Dezember?

27.11.2009 – Private Sponsoren sollen laut bulgarischen Nachrichtenagenturen den kommenden Weltmeisterschaftskampf zwischen Anand und Topalov finanzieren. Die FIDE hatte den Wettkampf nach Sofia vergeben, wo der bulgarische Verband mit eine Gebot von 2 Mio. Euro Preisgeld andere Bewerber überboten hatte. Weitere 3 Mio. Dollar würden laut Sofia Echo für die Organisation veranschlagt. Bisher wurden allerdings immer drei Mio. Gesamtbudget genannt. Eine Bankbürgschaft konnten die bulgarischen Organisatoren bisher nicht einreichen, aber der bulgarische Premier hat in einem Brief an FIDE-Präsident Ilymzhinov für die Seriosität des Gebots garantiert. Der bulgarische Verband sei mit 40 Firmen und möglichen Geldgebern in Verhandlung. Unklar ist jedoch, wer im Besitz der Verwertungsrechte ist, die FIDE oder die Organisatoren. Im Dezember sollen die Verträge unterzeichnet werden.Meldung bei Novinite... Meldung bei Sofia-Echo...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren